null

Waschtrockner(41)

Waschtrockner – worauf man beim Kauf achten sollte

Wenn Du in Deiner Wohnung weniger Platz hast und Deine Wäsche bequem trocknen möchtest, bietet sich ein Waschtrockner geradezu an. Er vereint Waschmaschine und Trockner in einem Gerät. Die Auswahl an Produkten und Marken ist groß. Die angebotenen Maschinen unterscheiden sich unter anderem in ihrem Fassungsvermögen und dem Wasserverbrauch. Welche Features die Geräte außerdem bieten, welche Motoren zum Einsatz kommen und viele Informationen mehr erfährst Du hier.

  1. Wie funktioniert ein Waschtrockner?
  2. Waschtrockner für Singles und große Familien
  3. Der Energie- und Wasserverbrauch: Moderne Effizienz
  4. Weitere Funktionen von Waschtrocknern

Wie funktioniert ein Waschtrockner?

Ein Waschtrockner kann Wäsche nicht nur waschen und schleudern, sondern auch trocknen. Ein Kombi-Gerät ist besonders dann praktisch, wenn in der Wohnung nur wenig Platz und kein Balkon zum Trocknen der Wäsche vorhanden ist. Die Kombination aus Waschmaschine und Trockner schafft hier Abhilfe.

Waschtrockner mit eingelegter Wäsche.

Der integrierte Trockner verfügt über ein Heißluftgebläse, um den Kleidung die Feuchtigkeit zu entziehen. An einer Kühlung wird die heiße, feuchte Luft abgekühlt, das Wasser kondensiert. Kondenstrockner sammeln das Wasser in Behältern, das regelmäßig abgelassen werden muss. Ist der Trockner mit einer Wärmepumpe ausgestattet – dies ist grundsätzlich der Fall –, so ist dieser Schritt nicht mehr notwendig.

Die Maße der Waschtrockner fallen bei den meisten Maschinen ähnlich aus. Die Breite liegt bei 59 bis 60 Zentimetern, die Höhe zumeist zwischen 84 und 85 Zentimetern. Lediglich bei der Tiefe variieren die Geräte von 54 bis 64 Zentimetern. Üblich sind Frontlader. Beachte das am besten bei Deinem Kauf.

Waschtrockner für Singles und große Familien

Wäschetrockner stehen mit sehr unterschiedlichen Fassungsvermögen bereit. Wichtig ist, dass hier anders als bei Waschmaschinen zwei Angaben zu finden sind: das Fassungsvermögen für die Waschfunktion und das Volumen für die Trocknerfunktion. Meist muss nach dem Waschgang die vollbeladene Maschine entlastet werden, indem Du einen Teil der nassen Wäsche herausnimmst. Die übrige Wäsche trocknet dann in einem zweiten Durchgang. Das ist nötig, damit genug Luft zwischen den Wäschestücken zirkulieren kann.

Silberfarbener Waschtrockner.

Für Singles genügen Waschtrockner, die acht oder neun Kilo Wäsche waschen können. Diese Geräte können dann wiederum zwischen vier und sechs Kilo feuchte Wäsche trocknen. Für große Familien eignen sich größere Geräte mit einem Fassungsvermögen ab zehn Kilogramm, die dann vier bis acht Kilogramm Textilien trocknen.

Der Energie- und Wasserverbrauch: Moderne Effizienz

Anders als alte Geräte sind moderne Waschtrockner überaus sparsam. Neue Technologien und Motoren arbeiten sehr effizient. Der überwiegende Teil der verfügbaren Geräte erreicht die Energieeffizienzklasse A, einige die Klasse B. Die Skala reicht von A (sehr geringer) bis G (sehr hoher Energieverbrauch). Der Energiebedarf liegt zwischen fünf und zehn kWh, wenn gewaschen, geschleudert und getrocknet wird. Bloßes Waschen verbraucht 0,8 bis 1,5 kWh.

Tipp: Energie sparen kannst Du zusätzlich, indem Du eine Maschine kaufst, die eine hohe Schleuderzahl aufweist. Sie verbraucht beim Schleudern etwas mehr Energie, aber die Wäsche ist in kürzerer Zeit trocken. Gemessen wird die Schleuderzahl in Umdrehungen pro Minute. Die höchste Schleuderdrehzahl liegt zwischen 1.400 und 1.600 U/min.

Auch der Wasserverbrauch ist einen Blick wert. Waschtrockner verbrauchen nicht nur während des Waschens, sondern auch während der Trocknung Wasser, das für die Kühlung nötig ist. Die Werte beim Wasserverbrauch liegen mit Trocknung pro Waschgang zwischen 90 und 110 Liter, ohne Trocknung zwischen 50 und 70 Liter.

Weitere Funktionen von Waschtrocknern

Heutige Waschtrockner sind deutlich sparsamer als früher. Eine Neuerung trägt dazu bei: die Invertmotoren. Sie sind leise und verbrauchen weniger Energie als ihre Vorfahren. Zudem erweisen sich diese Motoren als sehr langlebig. Die meisten Waschtrockner sind mittlerweile mit einem Invertmotor ausgestattet. Auch eine Aquaprotect-Funktion gehört bei fast allen Maschinen zum Standard. Die Sensorik erkennt, wenn der Wasserdruck im Schlauch – meistens wegen einer undichten Stelle – nachlässt und stoppt dann den Zulauf. Ein Auslaufen kann so weitestgehend verhindert werden.

Rückansicht eines Waschtrockners.

Bei anderen Aspekten unterscheiden sich die Maschinen. Hier findest Du die wichtigsten Merkmale, die nicht bei jedem Waschtrockner zu finden sind.

  • Mengenautomatik: Eine solche Funktion hilft, noch mehr Wasser und Energie zu sparen. Das Gerät erkennt die Wäschemenge und passt das Programm entsprechend an.
  • Praktisch ist eine Nachlegefunktion. Mit ihr kannst Du auch nach dem Start des Programms noch Wäsche nachlegen, zum Beispiel zum Schleudern. Dafür befindet sich in der Tür eine eigene kleinere Klappe.
  • Schaumerkennung: Das Gerät erkennt eine Überdosierung des Waschmittels und passt das Programm entsprechend an, um besser zu spülen.
  • Waschprogramme: Moderne Geräte verfügen über eine Vielzahl an Programmen, mit denen sich der Waschgang anpassen lässt. Wenn Dir bestimmte Programme wichtig sind, achte auf die Herstellerangaben. Gängige Programme sind etwa der Schnellwaschgang, Allergiker, Feinwäsche, Wolle oder Daunen. Praktisch ist ein Fleckenprogramm, in dem besonders schmutzige Wäsche intensiver gewaschen wird.
  • Dampfprogramm: Eine solche Funktion eignet sich für Wäsche, die gebügelt werden muss. Durch den Dampf zerknittert Bügelwäsche weniger.
  • Mit einer Startzeitvorwahl kannst Du bequem die Wäsche vorbereiten und das Gerät erst später starten lassen. Das ist etwa dann nützlich, um günstigen Nachtstrom zu nutzen.

Waschtrockner werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Bekannte Marken sind etwa Bosch, AEG, Miele und Bauknecht. Aber auch Maschinen von Samsung, Hanseatic und LG sind zunehmend gefragt. Das Angebot an Produkten ist groß – auch für Dich ist mit Sicherheit ein Waschtrockner dabei, der Deinen Ansprüchen gerecht wird. Sieh Dich jetzt im Onlineshop um!

Die Produkte in der Kategorie Waschtrockner wurden von 3809 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.