4 Tipps für den optimalen Arbeitsplatz zum Uni-Start

    Happy Uni-Start! Ob Ersti oder alter Hase: Dein Alltag wird von nun an wieder von Hausarbeiten, Präsentationen und Klausurvorbereitungen bestimmt. Doch keine Panik! Wir zeigen Dir, mit welchen Mitteln Du zu Hause die bestmögliche Lernatmosphäre kreierst und ganz entspannt ins Wintersemester startest.
    PBJ Designhouse Schreibtisch »Classic«

    Der ideale Arbeitsplatz 

    Um erfolgreich ins arbeitsreiche Semester zu starten, solltest Du Dir in einer ruhigen Ecke einen Arbeitsplatz mit Schreibtisch und ausreichend Licht einrichten. Tageslicht ist natürlich ideal. In den Abendstunden sorgt eine Schreibtischlampe für Erleuchtung. Ein bequemer Drehstuhl gehört natürlich auch zum Inventar. Tob Dich mit der Dekoration rund um Deinen neuen Arbeitsplatz aus. Ein paar persönliche Gegenstände und vereinzelte Grünpflanzen wirken sich positiv auf Deine Lernbereitschaft aus und steigern Deine Produktivität

    TemaHome Schreibtisch
    FMD Wandregal »Lauri«
    andas Drehstuhl »Chiara« mit Gasdruckfeder und Rollen
    INOSIGN Regal »Style« mit vielen Fächern, für viele Stauraummöglichkeiten, in weiß/lackiert, Breite 145 cm
    EGLO Schreibtischlampe »FIRMO«, Energieeffizienz: A++
    Kunstpflanze »Sukkulenten«, 3er Set, H: 16-20 cm

    Sinnvolle Helfer

    Organisation ist alles. Das gilt vor allem für einen effektiven Arbeitsplatz. Denn wenn auf Deinem Schreibtisch Unordnung herrscht, wird es umso schwieriger, einen klaren Gedanken zu fassen. Lass es deshalb gar nicht erst so weit kommen. Mit coolen Organizern und Aufbewahrungsboxen kannst Du all Deine Essentials ordentlich verstauen. Das schafft Struktur. Natürlich kannst Du während Deiner Lern-Sessions all Deine Unterlagen und Arbeitsmaterialien auf dem Tisch ausbreiten. Sorge jedoch dafür, dass Du Deinen Arbeitsplatz am Abend ordentlich verlässt. So startest Du am nächsten Morgen mit viel mehr Motivation in den Tag und kannst bald die nächsten Punkte auf Deiner To-Do-Liste abhaken. 

    Zeller Aufbewahrungsbox Triangle
    Home affaire Wecker »MEDIUM CHARLOTTE«
    Zeller Schubladenelement »Nordic«
    Home affaire Steck-Kalender
    Zeller Aufbewahrungsbox »Stripes«, Pappe, beige
    ZELLER Organizer »Bamboo«, 4-tlg.

    Ohne Pause geht es nicht

    Lege regelmäßig Pausen ein, um konzentriert und produktiv mit Deiner Arbeit voranzukommen. Nimm Dir Schritt für Schritt eine (nicht zu große) Aufgabe vor und arbeite Sie ohne Ablenkung und so konzentriert wie möglich ab. Geschafft? Perfekt! Dann kannst Du mit diesem kleinen Erfolgserlebnis in eine wohlverdiente Pause gehen. Beschäftige Dich etwa 10 Minuten lang mit etwas ganz anderem: Schnapp Dir eine Zeitschrift, füll Deine Wasserkaraffe auf oder bereite Dir einen leckeren Kaffee zu. Anschließend kannst Du Dich mit neuem Elan der nächsten Aufgabe widmen. Du kommst einfach nicht voran? Dann geh für eine halbe Stunde an die frische Luft. Bewegung tut gut, besonders wenn Du im Kopf gerade in einer Sackgasse gelandet bist. 

    Bloomingville Becher »Cécile«
    VitaJuwel Karaffe
    VitaJuwel Glas (6-tlg)
    BIALETTI Espressokocher MUSA SATIN
    BIALETTI Kaffeemühle »MACINACAFFE«
    BIALETTI Milchkännchen »BRICCO«, 0,75 l, aus Edelstahl

    Belohnung muss sein!

    Setze Dir vor Deiner Lern-Session ein bestimmtes Tagesziel und lege eine Belohnung fest, die Dich motiviert, es auch zu erreichen. Was spornt Dich persönlich zu Höchstleistungen an?  Für uns wäre eine selbstgemachte Waffel mit feinem Puderzucker ein köstlicher Anreiz. Lernen kann so lecker sein! 

    MIA Waffeleisen WA 6064, 1300 W, für 2 Waffeln
    keeeper Puderzuckerstreuer »tabea«, mit Deckel
    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren:



    OTTO und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen deine Einwilligung, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf "Ok" gibst du diese Einwilligung. Deine Einwilligung kannst du hier ablehnen.