5 Tipps für Dein umweltfreundliches Zuhause

    Nachhaltigkeit ist easy! Besonders im Haushalt kannst Du auf kleine Dinge achten, um umweltfreundlicher und nachhaltiger zu leben. Wir haben 5 super einfache Tipps für Dich, wie Du im Alltag ganz nebenbei dazu beitragen kannst, Deinen ökologischen Fußabdruck klein zu halten.  

    1. Reduziere Deinen Wasserverbrauch

    Im Durchschnitt benötigen wir 130 Liter Wasser am Tag. Deinen Anteil daran kannst Du ganz easy reduzieren, indem Du das Wasser beim Zähneputzen und Einseifen abstellst. Suchst Du noch nach einem weiteren Grund für die Anschaffung eines Geschirrspülers? Abspülen von Hand spart nämlich weder Strom noch Wasser. Schalte aber sowohl den Geschirrspüler als auch die Waschmaschine nur ein, wenn sie wirklich voll sind und nutze die Eco-Einstellungen der Geräte. 

    2. Tausch die Glühbirnen aus

    Glühbirnen sind echte Stromfresser. Warum? Weil die meiste Energie nicht in die Erzeugung des Lichts geht, sondern in Wärme umgewandelt wird. Total unnötig! Ganz anders: LED-Lampen. Sie verbrauchen etwa 80% weniger Strom und sind besonders langlebig. Eine LED leuchtet bis zu 50.000 Stunden – eine normale Glühbirne nur 1000. Wow, das überzeugt!  

    3. Ab auf den Kompost 

    Mülltrennung ist schon seit den 90ern gang und gäbe in deutschen Haushalten. Während wir Restmüll, Plastik und Papier schon aus dem Effeff trennen, ist es mit dem Bio-Abfall noch nicht ganz so easy. Ein kleiner Komposteimer auf der Arbeitsfläche wird zum stylischen Helfer, die biologischen Abfälle geruchsneutral und sauber zu entsorgen.  

    4. Zero Waste Produkte 

    Müll trennen ist super, erst gar keinen zu produzieren noch viel besser. Viele Lebensmittel gibt es sowohl in Plastik, als auch in Glas oder Papier verpackt. Obst und Gemüse kommt ganz und gar ohne Verpackung aus. Am besten Du schnappst Dir Deinen Jutebeutel und gehst mal wieder ganz oldschool auf dem Wochenmarkt einkaufen – und unterstützt dabei zusätzlich regionale Produkte. 

    5. Natürliche Textilien 

    Bio-Siegel beim Thema Handtuch klingt für dich nach rau und kratzig? Ganz im Gegenteil: Da beim Anbau und der Verarbeitung von Bio-Baumwolle auf Pestizide und Chemikalien verzichtet wird, ist sie besonders hautfreundlich und kuschelig weich. Probiers einfach aus! Du musst nicht Deinen ganzen Lifestyle ändern, um nachhaltiger zu leben. Auch die kleinen Dinge können einen großen Impact haben. There’s no Plan(et) B!