Bücherliebe: So setzt Du Deine Lieblinge gekonnt in Szene

    Im stressigen Alltag greifen wir gern auf unsere Smartphones zurück und lassen uns von Hörbüchern und E-Books entertainen. Manchmal sehnen wir uns dann aber doch nach den guten alten Zeiten und dem Charme eines richtigen Buches. Besonders bei echten Klassikern und unseren Lieblingsschmökern muss es schon the real thing sein. Bei dir auch? Mit welchen Tricks Du Deine Büchersammlung gekonnt in Szene setzen kannst, verraten wir Dir hier.

    Show me your books

    Nichts gibt einer Wohnung so viel Persönlichkeit wie ein Bücherregal. Zeig mir Deine Bücher und ich sag Dir, wer Du bist. Von den Favorites Deiner Kindheit über peinliche Teenager-Romane bis hin zu den Werken Deines Lieblingsautors. Dazwischen Fundstücke und Fehlkäufe. Es sei denn, Du hast es schon geschafft und einen Großteil aussortiert. Falls nicht: Auf geht's!


    Ein überfülltes Bücherregal wirkt unruhig und chaotisch. Das braucht wirklich keiner. Das gilt auch für Sachbücher und Lexika aus Schulzeit oder Uni. Was du wissen willst, hast Du schneller gegoogelt als Du Enzyklopädie sagen kannst. Und auch den Roman, den Du vor sechs Jahren spontan am Bahnhof gekauft hast, wirst Du nicht mehr lesen. For sure.

    Gut sortiert

    Ein wandfüllendes Bücherregal ist ein Eyecatcher. Mit einem Regal im Scandi-Style kombinierst Du super praktischen Stauraum mit filigraner Coolness. Bist Du eher der visuelle Typ? Dann sortiere Deine Bücher nach Farbe ins Regal. Liebhaber eines richtig cleanen Looks stellen die Bücher mit dem Buchrücken nach hinten. Dein Lieblingsbuch auf Anhieb zu finden, wird dann allerdings zur Challenge. Alphabetisch ist für solche Fälle natürlich der Klassiker.


    Open Minded

    Hohe Regale liefern nicht nur Platz, sondern können auch als Raumteiler Struktur in Dein Zimmer bringen. Offen müssen sie sein. Auf diese Weise kannst Du Arbeitsbereich und Chillout-Area optisch voneinander trennen, ohne die freundlich helle Atmosphäre des Raumes einzubüßen. Für eine lockere Optik solltest Du zwischen den Wälzern Freiräume lassen oder mit übereinander gestapelten Büchern und stylischen Deko-Pieces für Abwechslung sorgen.


    Tipps für Deine gemütliche Leseecke

    Lust aufs Lesen bekommen? Dann schnapp Dir ein Buch und mach es Dir mit einer kuscheligen Decke im Sessel gemütlich. Jetzt ist endlich Me-Time! Ausreichend Licht und eine Tasse Tee in Griffnähe und dem langen Schmökerabend steht nichts mehr im Wege. Im Shop haben wir Dir noch ein paar Gimmicks für Deine comfy Ruhe-Oase zusammengestellt.