15% Oktober-Rabatt sichern - Hier Einlösen >

    Cocktailparty-Alarm! So wirst du zum perfekten Gastgeber

    Ist eine Cocktailparty wie eine normale Party nur mit ganz bestimmten Drinks? Weit gefehlt. Wir verraten Dir, was das spritzige Get-together ausmacht und wie Du zum Cocktailparty-Profi wirst. 

    Wie? Wo? Wann? 

    Eine Cocktailparty findet in den frühen Abendstunden statt und dauert per Definition nicht länger als zwei Stunden. Damit eignet sie sich perfekt als legeres After-Work Event oder als erste Station einer ereignisreichen Nacht. Pünktliches Erscheinen Deiner Gäste ist kein Muss, eher ist es ein lockeres Kommen und Gehen. Sag Deinen Freunden, dass sie gern noch jemandem mitbringen können. Je unterschiedlicher die Gäste, desto besser. Um ausreichend Sitzplätze musst Du Dich nicht kümmern. Eine Cocktailparty ist eine Stehparty. Zu den coolen Drinks passt übrigens Fingerfood mit leckeren Dips.    

    Be prepared  

    Vorbereitung ist alles. Damit Deine Party zu einem vollen Erfolg wird, solltest Du alle Cocktail-Zutaten und Utensilien auf einem Tisch oder der Arbeitsplatte in der Küche bereitstellen. Damit Du nicht den ganzen Abend selbst den Barkeeper spielen musst, sondern auch mal die anderen den Shaker schwingen dürfen, erklären kleine Rezeptkärtchen das perfekte Mischverhältnis. Ausreichend Eiswürfel und Crushed Ice sind ebenso ein Must-have.   

    Die Mischung macht’s  

    Biete auf Deinem Cocktailabend dreierlei Geschmacksrichtungen an: Sauer, süß und sahnig. So ist sicher für jeden was dabei. Stelle am besten auch ein paar passende Säfte bereit, damit sich erfrischende virgin Varianten kreieren lassen. Richtig auftrumpfen kannst Du mit einer breitgefächerten Auswahl an Gläsern, die auf Deine Cocktails abgestimmt sind. Aus dem richtigen Glas schmeckt der Cocktail doppelt so gut. Vergiss nicht die Garnierung mit Obstscheiben und frischen Minzblättern. Je bunter, desto besser. Das Auge isst – sorry – trinkt schließlich mit! Du brauchst noch mehr Inspiration? Kein Problem! Wir haben Dir easy Rezepte für die ultimativen Sommer Drinks zum Selbermachen zusammengestellt. 
     

    Der Klassiker: Erdbeerbowle

    Als vierte Variante kannst Du ganz easy eine erfrischende Sommer-Bowle vorbereiten. Einfach ein paar Erdbeeren mit 2 EL Zucker vermischen und 10 Minuten lang marinieren. Gieße dann 750 ml trockenen Weißwein darüber. Für den extra Frische-Kick gibst Du ein paar Zitronenmelissestiele hinzu. Stell das Ganze für etwa eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank. Wenn die ersten Gäste auftauchen, gießt Du die Bowle noch mit einer Flasche trockenem Sekt auf. Denk daran, die Stiele der Zitronenmelisse zu entfernen und stattdessen eine Handvoll Zitronenmelisseblätter hinzu zu geben. Mit einem Bowleschöpfer können sich Deine Gäste selbst bedienen und ihre Becher nach Belieben auffüllen. Enjoy!