15% HERBST-RABATThier einlösen

    DIY: Bälle-Mikado

    Bei der Hitze verbringt man seine freie Zeit doch am liebsten im Garten! Wir haben für Dich das perfekte DIY für die Outdoorsaison gefunden: Das Bälle-Mikado verspricht lustige Spieltage im Freien und wird sicher nicht nur die Kleinen überzeugen - entdecke das Spiel für die ganze Familie!

    DAS BRAUCHST DU DAFÜR:

    1. Holzplatten
    2. Laubsäge
    3.  Holzbohrer
    4. Schrauben
    5. Kaninchendraht 
    6. Zollstock
    7. Seitenschneider
    8. Draht
    9. Cutter
    10. Gartenschlauch 
    11. Paketband 
    12. Holzstäbe
    13. Schleifblock und -papier 
    14. Buntlacke und Pinsel 
    15. bunte Bälle 

    Im ersten Schritt  sägst Du die Holzplatten in passende Teile. Mit dem Holzbohrer bohrst Du Löcher für die Schrauben und verschraubst die Holzstücke im Anschluss so miteinander, dass ein stabiles Gestell entsteht. Dies bildet die Halterung, auf der das Spiel stehen wird.

    Anschließend misst Du das Kaninchengitter so ab, dass der Durchmesser später auf die Halterung passt. Dann kneifst Du den Kaninchendraht an den abgemessenen Stellen ab und fixierst ihn mit dem Draht. 

    Den überstehenden Draht kannst Du mit dem Seitenschneider abtrennen. Nun musst Du den Gartenschlauch mit Hilfe des Cutters abschneiden und der Länge nach aufschneiden, sodass man ihn über die obere Kante des Kaninchendrahts stülpen kann. Diesen Vorgang wiederholst Du für die untere Kante des Kaninchendrahts.

    Nun kannst Du mit dem Paketband das Gitter an allen vier Seiten des Gestells befestigen. Für die Mikadostäbe musst Du die Holzstäbe auf gleicher Höhe absägen, sodass sie sich gut durch den Kaninchendraht stecken lassen. Anschließend werden die abgesägten Enden abgeschliffen und nach Lust und Laune bunt lackiert. Hier ist Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt - bei diesem Step können die Kids natürlich auch fleißig mitgestalten!

    Nach dem Trocknen der Stäbe steckt ihr sie durch das Kaninchengitter und befüllt den Hohlraum bis oben hin mit den bunten Bällen. Nun kann das Spiel beginnen: Jeder Spieler zieht abwechselnd einen Stab heraus. Das Ziel des Spiels ist es, dass dabei so wenige Bälle wie mögliche heraus fallen. Der Spieler, der am Ende die wenigsten Bälle hat, hat gewonnen.

    Viel Spaß beim Basteln und Spielen, enjoy the summer!
    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren: