DIY: Frisches für den Frühling

    Der Lenz ist da! Mit unseren DIY-Ideen weht frischer Wind durch Dein Zuhause und weckt echte Frühlingsgefühle. So startest Du mit Flower Power ins neue Jahr!

    Blumenampel mal anders 

    Lust auf eine originelle Upcycling-Idee? Mit einer ausgedienten Glühlampe und etwas Geschick kommst Du dem coolen Hingucker für Deine Wohnung einen Schritt näher. Alles was Du dafür benötigst, ist eine oder mehrere Glühbirnen, eine Zange, Faden und natürlich Blumen

    Und so geht's

    Entferne mit einer Zange vorsichtig den Kontakt und das Innere der Glühbirne. Pass gut auf, dass sie Dir dabei nicht zerbricht. Wickel nun den Bindfaden so um den Sockel, dass eine Schlaufe entsteht. Jetzt ist die stylische Hängevase eigentlich auch schon fertig. Füll vorsichtig Wasser hinein und drapiere kleine Blümchen darin. Die etwas anderen Blumenampeln eignen sich hervorragend als frühlingshafte Fensterdekoration. Probier’s einfach mal aus, wenn die nächste Glühbirne ihren Geist aufgibt.


    Home affaire Dekovase, hochwertige Verarbeitung
    COUCH♥ Dekovase »Family« (Set, 2 Stück), COUCH Lieblingsstücke
    KRONO Dekovase »Dahlia« (1 Stück), mit edler Oberflächenstruktur

    Blumiges Badesalz 

    Ein wohliges Wannenbad wirkt belebend und aktivierend – mit dem richtigen Badezusatz erst recht. Wir verraten Dir, mit welchen ätherischen Ölen Deine Lebensgeister aus dem Winterschlaf erwachen. Selbstverständlich selbstgemacht. 

    Das sind die Zutaten: 

    2 Tassen Meersalz
    2 EL Natron
    1 EL Kokosöl
    ätherisches Öl (Geranium-Öl, Rosenöl, Lavendel)
    eine Handvoll Rosenblüten (für die Optik)

    APS Einmachglas, Glas, (12-tlg)
    WESTMARK Mörser, (Set, 2-tlg), Natur-Granit
    SEEMANNGARN Aufbewahrungsbox »Fräulein«, Dose, weiß

    Und so wird’s gemacht:  

    Als Basis für den selbstgemachten Badezusatz benötigst Du, ganz klar: Salz. Entscheide Dich hierbei für grobkörniges Meersalz. Zerkleinere die Hälfte davon in einem Mörser und vermische es anschließend mit den groben Körnern in einem Einmachglas. Gib nun 2 EL Natron hinzu und tropfe erwärmtes Kokosöl darüber. Schließe das Glas und mische alles durch kräftiges Schütteln gut durch. Für unsere blumige Frühlingsmischung rührst Du nun 5 Tropfen Geranium-Öl, 8 Tropfen Rosenöl und 3 Tropfen Lavendel unter. Lass den Badezusatz vor der ersten Anwendung mindestens eine Nacht stehen. Auf diese Weise haben die ätherischen Öle ausreichend Zeit, sich mit den Salzkristallen zu verbinden. 100g Badesalz reichen für ein Vollbad übrigens aus. So wird das Bad zum vitalen Erlebnis!

    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren:



    OTTO und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen deine Einwilligung, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Ok" gibst du diese Einwilligung. Deine Einwilligung kannst du hier ablehnen.