DIY: Outdoor-Kronleuchter

    An einem lauen Sommerabend trägt die richtige Beleuchtung viel zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Mit diesem DIY bastelst Du Dir Deinen individuellen Outdoor-Kronleuchter!

    DAS BRAUCHST DU:

    1. Fahrradfelge
    2. Stahlwolle
    3. Sprühlack 
    4. Transparentpapier
    5. leere Schraubgläser
    6. Draht
    7. Kneifzange
    8. Flachzange
    9. Teelichter
    10. drei gleich lange Ketten
    11. Haken

    Zunächst solltest Du die Fahrradfelge entrosten und gründlich säubern. Am besten geht das mit der Stahlwolle. Anschließend lackierst Du sie mit Sprüh-Lack. In unserem Beispiel haben wir schwarzen Lack verwendet, natürlich kannst Du auch jede andere Farbe wählen. Während die Felge trocknet, beschriftest Du das Transparentpapier und klebst dieses wie ein Etikett auf die Gläser. 

    Schneide nun den Draht zu und forme daraus Bügel mit einer stabilen Öse an jedem Ende. Diese Bügel befestigst Du nun an den Gläsern. Das gelingt am Besten, wenn Du die Öse durch ein weiteres Stück Draht flechtest und diese fest um die Schraub-Öffnung wickelst.

    Befülle die Gläser mit je einem Teelicht. Die drei Ketten werden gemeinsam an einem größeren Haken befestigt und mit einem kleineren an der Felge fixiert. Nun kannst Du das Rad an dem großen Haken aufhängen.

    Nachdem auch die Gläser jeweils einen Haken bekommen haben, kannst Du sie an der Felge wild durcheinander aufhängen.

    Und fertig ist Dein DIY Kronleuchter, der mit seinem charmanten Lichtspiel für eine romantische Stimmung sorgt und das Highlight jeder Sommernacht sein wird!

    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren: