Echt jetzt? Diese Küchendeko macht schlank!

    Glaubst Du nicht? Wir zeigen Dir, welche Tricks hinter diesem Versprechen stehen und wie sie funktionieren.  

    Sich gesund und bewusst zu ernähren ist manchmal gar nicht so leicht. Snacks und Süßigkeiten sind schnell bei der Hand und noch schneller im Mund. Deshalb müssen wir in die Trickkiste greifen und unser Hirn mit den eigenen Mitteln schlagen. Der Mensch ist von Natur aus faul, deshalb mach es Dir so leicht wie möglich, gesund zu essen  


    Frisches Obst und Kräuter  

    Schaffe Platz für eine gesunde Ernährung: Eine schöne Schale gefüllt mit frischem Obst und Früchten auf dem Küchentisch lädt zum Zugreifen ein und ist dazu noch ein stilvoller Hingucker. Besonders Äpfel sättigen, hemmen Deinen Appetit auf Süßigkeiten und helfen Dir beim Muskelaufbau. An Apple a day? Kein Problem.

    Verschiedene Kräuter auf dem Fensterbrett erwecken Deine Lust, frisch zu kochen. Mit Basilikum, Rosmarin und Schnittlauch bist Du super ausgestattet und bringst auch optisch frischen Wind in Deine Küche.  


    Versteck die Snacks!

    Zwischendurch mal zu snacken ist natürlich erlaubt, doch mach es Dir nicht zu leicht, an die Leckereien heran zu kommen. Während das gesunde Obst in Sichtweite aufgestellt wird, werden die Dickmacher in einer Box versteckt und ganz oben im Regal oder in den Tiefen des Küchenschrankes verstaut. Je schwieriger das Rankommen, desto seltener greifst Du zu.

    Mit neuer Küchendeko zum Traumgewicht? Der Versuch ist es wert, oder?