Noch 2 Tage und 21 Stunden - 15% SSV-Rabatt sichern - Hier Einlösen >

    Frühjahrsputz ganz easy & schnell!

    Wir setzen uns mit einer Tasse Kaffee in den Lieblingssessel, die ersten Sonnenstrahlen des Jahres finden den Weg in unsere Wohnung und – oje – leuchten im unglücklichen Winkel verstaubte Ecken und schmutzige Fenster aus. Mit dem Frühling kommt der Frühjahrsputz, der mit unseren genialen Tricks und praktischen Helfern nicht nur super easy geht, sondern auch Spaß macht!

    1. So macht der Frühjahrsputz erst richtig Spaß! 2. Wenige Handgriffe, große Wirkung 3. AEG Staubwedel AAD 15 Magic Duster


    Gehörst Du auch zu den Personen, die beim Putzen mit einer Hand die Schuhe aus dem Weg räumen, mit der anderen den Wassereimer tragen und in der dritten den Wischmopp halten? Nein? Wir leider auch nicht. Wahrscheinlich kennst Du das: Egal, an welche Wand oder in welche Ecke Du den Stil von Besen oder Wischer lehnst: er fällt garantiert um. Nerv! Kleiner Alltags-Hack als Lösung: Schneide von einem alten Gummihandschuh einen Finger ab und zieh ihn über das Stielende. So hat der Mopp den nötigen Grip.

    Für die Küche: All-in-one Dampfbesen

    Harry Potter könnte glatt neidisch werden! Wenn Du es leid bist, mit verschiedenen Putzgeräten zu hantieren, haben wir das ultimative All-in-one-Wunder für Dich: Ein Dampfbesen kann Fenster, Böden, Kacheln & Co. nicht nur reinigen, sondern auch desinfizieren, er ist Boden-, Teppich-, Fenster-, Textil- und Handdampfreiniger in einem. Der ideale Putzbuddy, or what?!


    Für das Wohnzimmer 

    Auch für das Wohnzimmer gibt es ein paar coole Hacks: Zum Beispiel Roomba, den extrem praktischen Saugroboter. Der erledigt die Arbeit, damit Du Dich wieder Deinem Kaffee und dem Lieblingssessel widmen kannst. Mittlerweile sind die kleinen Flitzer so gut, dass sie selbständig das Zimmer vermessen und nicht mehr randomly durch den Raum cruisen. Wenn er fertig ist, fährt er einfach in seine Station zurück. Sehr effizient! Der Sticky Buddy gegen Krümel, Tierhaare, Fussel usw. ist eine Kleberolle – ohne zu kleben. Nach Gebrauch einfach abwaschen und trocknen lassen.



    Für Draußen

    Hohe Fenster sind Fluch und Segen zugleich. Sie spenden viel Licht – bieten aber eben auch viel Fläche, die regelmäßig geputzt werden muss. Besonders schnell und streifenfrei geht das mit elektrischen Fenstersaugern. Um von innen und außen alle Ecken zu erreichen, gibt es praktische Verlängerungsstangen. Wenn das immer noch nicht reicht, stellst Du Dir am besten eine kleine Trittleiter bereit.

    Das Wichtigste zum Schluss: Gönn Dir Pausen! In denen kannst Du immer den nächsten Schritt planen, Dich stärken – und Dich für die bereits getane Arbeit loben.