15% EXTRA-RABATThier einlösen

    Green smoothies for St. Patrick's Day!

    Am St. Patrick’s Day sieht die Welt grün! Der irische Nationalfeiertag wird mit großen Paraden und dem ein oder anderen Pint gefeiert. Doch statt mit einem Guinness wollen wir lieber mit einem gesunden Smoothie auf den Bischof Patrick anstoßen. Doch wer war das überhaupt und warum färbt sich nahezu ganz Irland an diesem Tag grün? Wir haben die Antworten – und nicht zu vergessen ein gesundes Rezept für einen leckeren, grünen Smoothie.

    Green Everywhere 

    Seit 1903 gilt der 17. März offiziell als St. Patricks Day. Es ist der Todestag des Schutzheiligen St. Patrick, der der Legende nach das Christentum nach Irland gebracht und das Land von einer Schlangenplage befreit haben soll. Außerdem machte er das Kleeblatt zum ur-irischen Symbol. Das kräftige Grün des ”Shamrocks” schmückt an diesem Tag nicht nur die Iren selbst, sogar Flüsse und ganze Gebäude werden zur Feier des Tages eingefärbt. Beim Essen und Bier wird sogar mit Lebensmittelfarbe nachgeholfen. 

    Bei unserem leckeren Rezept ist das gar nicht nötig – hier kommt nur natürliches Grünzeug in den Mixer. Und um frischen Wind in die Küche zu zaubern, kannst Du Deine Küchenhelfer ebenfalls farblich abstimmen.  

    GORENJE Entsafter JC803G, 800 Watt
    Bomann Stabmixer SM 384 CB grün
    bkitchen Smoothie-Mixer Set smooth110 grün, 300 Watt
    VERY TITAN® Messer-Set, 4 Teile
    Schneidbretter-Set, KING, »KITCHEN FANS«, grün (3tlg.)
    Carl Schmidt Sohn »Stilo« Schüssel, in 3 Farben


    Ein gesunder Evergreen 

    Vom ursprünglich besinnlichen Festtag ist heute nicht mehr so viel übrig. Es wird auf den Straßen ausgelassen gefeiert und in den Pubs getrunken. Dazu gehört traditionell Corned Beef und Cabbage auf den Tisch. Letzteres ist auch Hauptzutat in unserem freshen Smoothie. Der schmeckt aber auch ebenso gut mit Babyspinat, Feldsalat oder Rucola. Diese grünen Zutaten enthalten viele wichtige Mineralstoffe und Vitamine, die Deinem Körper Energie liefern und den Stoffwechsel ankurbeln. Die fruchtig süße Komponente kommt in Form von frischem Obst dazu.

    Das sind die Zutaten:

    150 g Grünkohl
    eine halbe Salatgurke (mit Schale)
    1 Apfel
    1 Birne
    Ingwer
    100 ml Orangensaft
    100 ml Wasser

    Für die Zubereitung gibst Du die Zutaten nach und nach in einen leistungsstarken Mixer. Apfel und Birne kannst Du zuvor vierteln und von ihren Kernen befreien. Wie viel Ingwer Du hinein geben möchtest, entscheidest Du je nach Vorliebe. Befreie ihn in jedem Fall von seiner Schale. Am Ende entsteht eine sämige Masse. Ist sie Dir zu fest, gib noch etwas Wasser dazu, ist sie zu flüssig, hilft etwas mehr Kohl. Achte nun darauf, dass Du den grünen Smoothie nicht zu schnell trinkst. Nimm Dir Zeit, damit Dein Körper die gesunden Inhaltsstoffe optimal aufnehmen kann. Na dann, Prost! 

    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren:



    OTTO und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen deine Einwilligung, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf "Ok" gibst du diese Einwilligung. Deine Einwilligung kannst du hier ablehnen.