Homestory: Die vier Wände der Keramikerin

    Ob Steingut oder Porzellan: natürlichen Materialien lassen sich zu wunderschönen Vasen, Tassen oder Tellern gestalten. Daria ist Keramikerin. Ihr Beruf erfordert Geduld, Leidenschaft und viel Liebe zum Detail. Aspekte, die sich auch in ihrer Einrichtung widerspiegeln. Wir haben sie in ihrem Reich besucht und einige Interior-Inspirationen für Dich eingefangen.

    Der Arbeitsplatz: Ein Ort zum kreativen Ausleben

    Wir treffen Daria auf einem kleinen, ehemaligen Bauernhof auf dem Land, den sie zu ihrem Zuhause umgebaut hat. Wohnen und Arbeiten vereint sie hier unter einem Dach. In der hauseigenen Werkstatt findet sie ausreichend Raum und genügend Ruhe für Kreativität. Hier fertigt sie einzigartige Produkte wie Küchengeschirr, Vasen oder Schüsseln an. Bei der Einrichtung des Arbeitsraumes setzt Daria allein auf dezente Accessoires und funktionale Holzregale, in denen sie ihre Stücke ausstellt. “Alles andere würde mich nur ablenken”, erzählt sie uns.

    “Meine Werkstatt ist mein Rückzugsort und die Handarbeit verhilft mir zu mehr Achtsamkeit.” Auch wenn sie mal nicht so gut drauf ist, setzt sich Daria an ihre Töpferscheibe und startet ein neues Projekt. “Ich kann dabei wunderbar abschalten und negative Gedanken ausblenden. Außerdem ist es spannend zu beobachten, welche besonderen Werke aus so mancher Laune heraus entstehen.” 

    van Well Untertasse »Elements« aus Steingut (6 Stk.)
    Guido Maria Kretschmer Home&Living Wasserkrug »Naturals« aus Steingut, in 3 Farben erhältlich
    Guido Maria Kretschmer Home&Living Tafelservice »Naturals« aus Steingut (12-tlg)

    Kleine Details: Accessoires aus natürlichen Materialien

    Neben ihren Produkten verleiht Daria auch den eigenen vier Wänden einen ganz individuellen Touch. Überall in der Wohnung sichten wir Accessoires in warmen Tönen aus verschiedenen natürlichen Materialien – größtenteils selbstgemacht. “Möbel aus massivem Holz oder geflochtenem Korb lassen mein Herz höherschlagen, weil sie sofort für ein gemütliches Ambiente sorgen.” Wenn die Kunsthandwerkerin nach einem langen Tag in der Werkstatt in ihren Wohnbereich zurückkehrt, sorgen kleine Details wie ein handgeflochtener Pouf, bunte Vasen mit frischen Blumen und ein gepolsterter Hocker für einen warmen Empfang. 

    Home affaire Hocker »Elbert«
    Homexperts Pouf »Passion«

    Das Wohnzimmer: Orientalisches Interior zum Wohlfühlen

    Wir begleiten Daria ins Wohnzimmer, wo sie uns ihre bezaubernden Fundstücke vorstellt, die sie zum größten Teil von ihren Reisen mitgebracht hat. Das sind echte Livingroom-Goals! Und uns packt sofort das Fernweh. 

    “Durch meine Familie habe ich eine starke Bindung zu Nordafrika und ich versuche, jedes Jahr einen neuen Ort auf diesem vielseitigen Kontinent zu entdecken. Auf meinen Reisen suche ich dann immer ein besonderes Piece für mein Wohnzimmer.” Eine tolle Idee! Denn die farbenfrohen Kissenhüllen, Rattanstühle im Vintage-Look, ausgefallene Lampen und ein hölzernes Sideboard lassen nicht nur den Raum im orientalischen Flair erstrahlen. Sie bringen auch Darias selbstgemachte Kunstwerke optimal zur Geltung. 

    COUCH♥ Sideboard »Schwalm«, mit 2 Schiebetüren, 155 cm breit
    queence Kissenhülle »Ornament«
    EGLO Stehlampe »BORDESLEY«
    COUCH♥ Rattanstuhl »Rattan Vintage« im 2er-Set, COUCH Lieblingsstücke
    Nova Via Ecksofa »Club«
    G&C Kunstdruck mit Rahmen

    Du willst auch bei Dir Zuhause einen Ort schaffen, an dem Du neue Kraft tanken und gleichzeitig von der Ferne träumen kannst? Dann nichts wie los!

    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren:



    OTTO und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen deine Einwilligung, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf "Ok" gibst du diese Einwilligung. Deine Einwilligung kannst du hier ablehnen.