Luxus und Komfort: Königliches Schlafen in Boxspringbetten

Schlafen und Träumen wie ein König. Für idealen Schlafkomfort, perfekte Erholung und ein Stück Luxus sorgen Boxspringbetten. Durch ihre etwas höhere Liegehöhe erleichtern sie das Ein- und Aussteigen. Die doppelte Polsterung von Matratze und Topper macht das Liegen extra bequem – so wird aus dem alltäglichen Schlaf ein geradezu märchenhaftes Erlebnis.


Amerikanisch oder skandinavisch?

Die besonders komfortable Schlafstätte gibt es in verschiedenen Ausführungen. Als amerikanische Variante bezeichnet man die Modelle mit extra dicken Matratzen. Dagegen hat die skandinavische Variante eine etwas weniger voluminöse Untermatratze und zusätzlich eine dünne Auflage, den sogenannten Topper. Der sorgt nicht nur für zusätzliche Höhe, sondern schützt die eigentliche Matratze, so dass sie langlebiger ist.


Egal ob amerikanisch oder skandinavisch, beide Ausführungen liegen auf einem Boxspring, in der Regel ist das ein Holzrahmen mit einer Unterfederung, was das klassische Bettgestell mit Lattenrost ersetzt. Diese zwei bzw. drei Lagen sind es, die das Schlaferlebnis so wundervoll luxuriös machen.

Manche Boxspringbetten setzen auf den Komfort noch einen drauf und verbergen in ihrem Innersten ordentlich viel Stauraum. So wird der zur Verfügung stehende Platz clever genutzt. Superpraktisch!

Himmelfahrt galore

Zu guter Letzt wird es himmlisch: Du möchtest öfters mal die Schlafposition wechseln – aber nicht nur horizontal, sondern auch vertikal? Auch das ist kein Problem. Ein Boxspringbett mit Elektromotor verschafft da Abhilfe. Dein Land der Träume ist nur einen Knopfdruck entfernt, das Bett fährt Dich stufenlos dorthin. It’s like heaven.


Die Boxspring-Matratze

Die Wahl der Matratze und des Härtegrads ist von Deinen individuellen Bedürfnissen abhängig. Die Anzahl der Federn im Unterbau entscheiden über Qualität und Preis des Boxsprings, außerdem gibt es unterschiedliche Feder-Arten. Eine Bonellfederkern-Matratze besteht aus einzelnen Federn, die durch kleine Drähte miteinander verbunden sind. Dadurch entsteht eine elastische Struktur, in die der gesamte Körper tiefer einsinken und mitschwingen kann. Gängiger ist jedoch die Taschenfederkern-Matratze. Der Name rührt daher, dass die einzelnen Federn in kleine Taschen eingearbeitet sind und die Matratze so punktuell auf den Körper reagiert. Diese Variante ist etwas härter.

Boxspringbetten sind groß, gemütlich und können den Bedürfnissen entsprechend individuell angepasst werden. Ob nordisch dezent im Skandi-Look oder romantisch fürs idyllische Landhaus – für jeden Einrichtungsstil findet sich das perfekte Bett, das Dir angenehmen Komfort und eine Extraportion Luxus nach Hause holt.