Object 101: Ohrensessel

Oh home, sweet home! Stell Dir einen typischen Novemberabend vor. Draußen wirbelt ein kräftiger Wind das feuchte Laub auf und sorgt nicht gerade dafür, dass wir Lust auf einen Herbstspaziergang haben. Was gibt es in solchen Momenten Schöneres, als sich mit einem guten Buch und einer wärmenden Tasse Tee einzukuscheln? Das perfekte Möbelstück dafür ist ein All-time-Klassiker: der Ohrensessel.

Die hohe Rückenlehne und die Polsterohren bieten einen Rückzugsort mitten im Wohnzimmer. Die Sitzbreite und -tiefe ist meistens etwas größer als bei normalen Sesseln, so dass Du es Dir hier auch mal im Schneidersitz oder bei manchen extra großen Modellen sogar zu zweit gemütlich machen kannst. Ob Musik hören, Fernsehen, Lesen oder die Zeit mit dem Tablet verdaddeln – hier lässt es sich super chillen und relaxen. Ein passender Hocker verleiht dazu nochmal eine Extraportion Sitzkomfort. 


Von wegen Oma-Möbel

Der Ohrensessel ist alles andere als altmodisch. Das traditionelle Chesterfield-Modell ist aus rotem oder braunem Leder und bekommt durch die Knopfheftung einen besonders edlen Retro-Look. Allein beim Anblick dieser edlen Sitzgelegenheit hört man das Knistern des Kaminfeuers, oder?


Es gibt unzählige weitere Farb- und Mustervarianten: Ein karierter Ohrensessel passt beispielsweise super zum modernen Landhausstil. Und mit konischen Holzfüßen und einem Bezug aus weichem Samt, ergänzt der chillige Sessel als Statement-Piece ideal eine skandinavisch angehauchte Einrichtung. Eines haben alle gemeinsam: Sie sind unglaublich gemütlich und man fühlt sich so richtig wohl und geborgen darin – welches Modell wird Dein neuer Lieblingsplatz?