Safety Check Teil 1 – bist Du gerüstet, wenn es "heiß" wird?

    Es heißt nicht umsonst: Safety first! Wie schnell ist mal ein Kabel durchgeschmort oder der Herd steht wegen einer Küchenpanne in Flammen. Auch wenn es niemand zu hoffen wagt, ist es gut, im Falle eines Feuers in der Wohnung vorbereitet zu sein. Mit diesen Essentials bist Du im Ernstfall auf der sicheren Seite.

    Lebensretter Rauchmelder  

    In einigen Bundesländern sind Rauchmelder in der Wohnung bereits Pflicht. Gut so. Denn Rauchmelder retten Leben. Sensoren im Inneren der Geräte registrieren Rauch und schlagen mit einem 85 dB-Ton Alarm. Die kleinen Geräte sind schnell montiert und aufgrund ihres schlichten Äußeren fast unsichtbar. Wer es richtig praktisch mag, kann sich eine Deckenleuchte mit integriertem Rauchmelder installieren. 

    GEV Rauchmelder »RWM 4832«
    Adob Rauchmelder »Rettet Leben«, 10-er Set
    näve LED Deckenleuchte »MODENA«, mit Rauchmelder, Energieeffizienz: A

    Bei Feuer kühlen Kopf bewahren 

    Aus Versehen eine Kerze umgestoßen oder das Geschirrtuch auf dem Herd vergessen? Ist das Feuer erst einmal entfacht, sollte es so schnell wie möglich gelöscht werden. Doch Achtung! Spiel nicht den Helden. Ist es bereits auf Möbel oder Vorhänge übergegangen, solltest Du die Wohnung so schnell wie möglich verlassen und die Feuerwehr alarmieren. Kleine Brände kannst Du mit einem Mini-Feuerlöscher, einem Löschspray oder einer Löschdecke ersticken. Lies Dir nach dem Kauf gewissenhaft die Anleitung durch, damit Du im akuten Notfall schnell handeln kannst. Wir wollen nicht schwarzmalen, aber wie heißt es so schön: Vorsicht ist besser als Nachsicht.

    ANAF Feuerlöscher »Löschspray«, 600 ml
    GEV Feuerlöscher »FLS 3453«
    GEV Feuerlöscher »Pulverlöscher, 2 Kg«, für Haus, Auto und Camping
    GEV Löschdecke »FLD 4825«, 115 x 115 cm
    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren: