15% Oktober-Rabatt sichern - Hier Einlösen >

    So kannst Du Dein Lieblingsobst und Gemüse länger haltbar machen!

    Der Sommer trägt Früchte – zu viele, um sie alle noch in ein leckeres Gericht zu verwandeln. Es sein denn, Du machst sie haltbar. Wir zeigen Dir 3 Varianten, wie Du Dein liebstes Obst und Gemüse noch sehr viel länger genießen kannst.  

    1. Obst lässt sich in vielen Varianten haltbar machen 2. Sehr beliebt: köstliche Marmeladen


    Jam Session  

    Gibt Dir das Leben Früchte, mach Marmelade daraus. Aus saftigen Erdbeeren, süßsauren Johannisbeeren & Co zauberst Du ganz easy und schnell einen leckeren Brotaufstrich. Dafür musst du die Beeren gründlich waschen und entstielen, bei Kirschen natürlich auch den Kern entfernen. Das kleingeschnittene Obst gibst Du in einen großen Topf und lässt es zusammen mit Gelierzucker und Zitronensaft etwa zwei Stunden köcheln. Umfüllen, Deckel drauf, fertig! 
     


    Yes, you Can!

    Beim Einlegen helfen Öl oder Salz dabei, aus Deinem Gemüse eine leckere und haltbare Köstlichkeit zu machen. Für die mediterrane Variante einfach Zucchini, Paprika und Aubergine klein schneiden, in der Pfanne goldbraun in Öl anbraten und anschließend im Ofen nachgaren lassen. Danach das Gemüse im Einmachglas aufeinander schichten, etwas Knoblauch und Rosmarin hineingeben und das Glas bis zum Rand mit feinstem Olivenöl auffüllen. Das so eingelegte Gemüse hält sich ein paar Wochen und schmeckt super gut zu Parmesan und würziger Chorizo. Tapasabend – here we come


    Now Freeze!
      

    Freezer auf – Gemüse rein! Um selbst angebautes Gemüse auch noch im Herbst und Winter genießen zu können, kannst Du es durch Einfrieren haltbar machen. Schneide Zucchini & Co schon in mundgerechte Stücke und friere Sie portionsweise ein. So kannst Du später immer genau so viel auftauen, wie Du für Dein Rezept benötigst. Frischhaltedosen mit Klick-Verschluss sorgen dafür, dass Dein Gemüse luftdicht verpackt ist. So bleiben alle wichtigen Vitamine, Nährstoffe und auch der Geschmack erhalten und Dein Gemüse ist bis zu 12 Monate genießbar. Konservieren ist gar nicht schwer und wird sicher bald zu Deinem liebsten Spätsommer-Ritual avancieren!