恭贺新年! Wir feiern Chinesisches Neujahr

    Happy New Year! Silvester ist schon knapp fünf Wochen her und doch zelebriert ein großer Teil der Menschheit erst ab dem 5. Februar 2019 das neue Jahr. Richtig gelesen, denn die Feierlichkeiten rund um das Frühlingsfest erstrecken sich auf insgesamt 15 Tage. Bei uns erfährst Du, mit welchen Traditionen die Asiaten das neue Jahr begrüßen. 

    China und andere asiatische Länder wie Thailand, die Philippinen und Korea folgen dem Mondkalender, weshalb das neue Jahr dort am zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende beginnt. Jedes Jahr trägt die Bezeichnung eines der zwölf chinesischen Tierkreiszeichen. Patron dieses Jahres ist das Erd-Schwein, das für Zusammenhalt und Großzügigkeit steht. Gute Aussichten, oder? 

    Chinese Celebrations  

    Schon Wochen vor dem großen Tag wird geputzt und geschmückt, um ohne Altlasten in das neue Jahr zu starten. Auch die Straßen und öffentliche Gebäude werden dekoriert. Vorherrschende Farbe ist ein sattes Rot. In Asien steht diese Farbe für Glück und Wohlstand. Außerdem vertreibt sie jedes Jahr aufs Neue das menschenfressende Monster, das nach alter Legende nach langem Winterschlaf Angst und Schrecken verbreitet. 



    Am Neujahrsabend kommt die gesamte Familie aus aller Welt bei einem üppigen Festmahl zusammen. Der Abend endet in einem fulminanten Feuerwerk, das mehrere Stunden andauern kann. Schließlich gilt es weiterhin, das böse Monster zu verjagen. Dies gelingt auch mit dem traditionellen Löwentanz: ein bunter Straßenumzug, der aus besagten Grund mit lauter Musik und Trommeln begleitet wird. Am 7. Tag wird Geburtstag gefeiert. Ein alter Brauch besagt, dass man selbst nur an diesem und nicht am eigentlichen Geburtstag ein Jahr älter wird. Am letzten Tag der Feierlichkeiten werden Kerzen angezündet und viele Süßigkeiten gegessen. Süße Speisen für eine süße Zukunft. 


    Kissenhülle, »KI-H Dragon«, BARBARA Home Collection
    Vliestapete, Barbara, »Barbara«
    Home affaire Dekofigur »Buddha«
    Bettwäsche »Fantasia«, Elegante
    Kunstbonsai »Bonsai Podocarpus« Hankengai
    Home affaire Kommode »Asia«, Breite 60 cm

    Authentisches Dumpling-Rezept 

    Du hast Lust mitzufeiern? Hol Dir den Asia-Look mit ein paar Wohnaccessoires nach Hause und sorge am 5. Februar für das passende Abendessen: Mit selbstgemachten Dumplings oder auch Jiaozi, einem typischen Neujahrsessen, kommst Du in den Genuss der chinesischen Traditionen.

    Für die Zubereitung des Teiges benötigst Du 500 g Mehl und 350 ml Wasser. Achte jedoch darauf, dass Du das warme Wasser nicht auf einmal, sondern nach und nach zum Mehl gibst. Nach ein paar Minuten Kneten, entsteht ein glatter, leicht klebriger Teig. Rolle den Teig anschließend aus. Willst Du Deine Dumplings garen, solltest Du sie sehr dünn ausrollen. Willst Du sie stattdessen kochen, können sie etwa doppelt so dick sein. Steche mit einem Glas runde Teiglinge aus.



    Jetzt geht es an die Füllung. Hier kannst Du Dich so richtig austoben. Ob Hackfleisch, Garnelen oder die vegetarische Variante – hier ist alles erlaubt, was Dir schmeckt. Schließlich hat das leckere Fingerfood auch ihren Ursprung als kreative Reste-Verwertung. Zerkleinere Deine Zutaten im Mixer zu einem nicht zu feuchten Brei. Mit Ingwer, Sojasauce und Knoblauch verleihst Du dem Ganzen die nötige Würze.

    Mit einem kleinen Löffel verteilst Du den Zutatenbrei dann auf Deinem Teigling. Gelingt die kunstvolle Falttechnik nicht auf Anhieb, kannst Du auch einfach nur eine Teigtasche daraus machen und die Ecken mit einer Gabel zusammendrücken. Dann geht es ans Garen. Entweder Du bereitest Sie schonend im Dampfgartopf zu oder wirfst sie für etwa zwei Minuten ins kochende Wasser. Probier Dich aus! Die Dumplings sind zusammen mit Sojasauce dank ihrer Vielseitigkeit das perfekte Essen für einen gemeinsamen Abend mit Freunden.


    KEN HOM Dampfgartopf »T91001«
    Berndes Wok mit Glasdeckel u. Zubehör, Aluguss, Induktion, 32 cm, »VARIO CLICK INDUCTION WHITE«
    Home affaire Schüssel Porzellan, (Set 3-tlg.)
    Franz Müller Flechtwaren Müslischale und Teller, im 4er Set, »Bamboo«
    Bloomingville Teller »Serie Aruba«, Ø 25 cm
    Van Well Salatschüssel-Set, Porzellan, 2 Stück, »Black Circle«
    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren: