Gratis Lieferung
Ab 50€ Bestellwert




Gratis Lieferung
Ab 50€ Bestellwert














Gratis Lieferung
Ab 50€ Bestellwert











Gratis Lieferung
Ab 50€ Bestellwert















































100 Tage Zahlpause
Erst in 100 Tagen zahlen






































100 Tage Zahlpause
Erst in 100 Tagen zahlen





















Besser schlafen mit einem Lattenrost von yourhome.de

Es ist bekannt, dass ausreichender und erholsamer Schlaf für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ungemein wichtig sind. Im Schlaf werden die Erlebnisse des Tages verarbeitet und der Körper regeneriert sich, um Energie für den neuen Tag zu schöpfen. Dennoch leidet ca. ein Viertel der deutschen Bevölkerung unter Schlafstörungen. Neben medizinischen Ursachen für dieses Problem gibt es häufig eine ganz simple Erklärung für die unruhige und nicht erholsame Nacht: ein schlechtes Bettgestell, eine ungeeignete Matratze oder ein falsches Lattenrost. Nur mit einer guten Kombination aus Gestell, Matratze und Lattenrost, die auf das individuelle Bedürfnis abgestimmt ist, kann ein optimal erholsames Ergebnis erzielt werden. Schläfst Du eher auf dem Bauch, der Seite oder dem Rücken? Liegst Du lieber weich oder hart? Magst Du es nachts lieber kühl und frisch oder warm und kuschelig? Diese und weitere Fragen solltest Du dir vor der Wahl Deiner neuen Schlafunterlage dringend stellen. Auf yourhome.de findest Du eine große Auswahl an Bettgestellen, Matratzen und Lattenrosts. Besonders letzterem sollte beim Kauf spezielle Beachtung geschenkt werden, denn der richtige Lattenrost sorgt für eine stabile und ergonomische Liegefläche, die für einen erholsamen Schlaf wichtig ist.

Was sind die Vorteile eines guten Lattenrosts?

Der Lattenrost ist ein Bettboden, der für die Unterfederung der Matratze sorgt und so eine stabile Liegefläche schafft. Dadurch trägt der Rost entscheidend zum Schlafkomfort bei. Er stützt die Matratze und sorgt gleichzeitig für deren Belüftung. So kann Feuchtigkeit, die sich über Nacht ansammelt, abgeleitet - und Schimmelbildung vorgebeugt werden. Wichtig hierbei ist, dass Matratze und Rost gut aufeinander abgestimmt sind. Dadurch wird verhindert, dass der Bettboden die Matratze schädigt und gleichzeitig kommen so die ergonomischen Eigenschaften der Matratze perfekt zur Geltung. Durch eine zusätzliche Matratzenunterlage können Abriebschäden, durch den Rost an der Matratze, verhindert werden. Ist der Lattenrost durchgelegen, sollte er ausgetauscht werden um einen möglichst großen Schlafkomfort bieten zu können. Ein durchgelegener Rost kann zu Schlafstörungen und Rückenproblemen führen und die Matratze beschädigen. Der Zeitpunkt der Abnutzung variiert dabei stark durch die Qualität und Beschaffenheit des verwendeten Bettbodens und lässt sich nicht exakt bestimmen.

Welche verschiedenen Lattenroste gibt es und was sind ihre Vorzüge?

Es gibt grundsätzlich vier verschiedene Arten von Rosten, man unterscheidet dabei zwischen: Rollrost, Federholzrahmen, Tellerfederrahmen und Mehrzonenrahmen. Rollroste sind die einfachste und preisgünstigste Form der Bettenböden. Hierbei werden die einzelnen Latten mit Gurten zusammengehalten und können so bequem auf- und abgerollt werden. Dies ist vor allem bei einem eventuellen Transport oder Umzug ein großer Vorteil. Beim Kauf eines Rollrosts solltest Du darauf achten, dass der Abstand zwischen den einzelnen Latten nicht zu groß ist. Außerdem sind viele dünnere Latten besser als wenige breite, da der Rost so stabiler ist und sich das Gewicht besser verteilt.

Federholzrahmen, Tellerfederrahmen und Mehrzonenrahmen sind Lattenroste, bei denen die einzelnen Latten auf Rahmen befestigt sind. Federholzrahmen bestehen aus mehrschichtigen Federholzleisten, die mit sogenannten Lagerkappen am Rahmen befestigt sind. Diese Lagerkappen sind meistens aus einem elastischen Material gefertigt und können so flexibel auf Bewegungen und Belastungen reagieren, wodurch wiederum ein Zerbrechen weitestgehend verhindert werden kann. Bei Tellerfederrahmen kommen extrem flexible tellerförmige Federelemente ins Spiel, die für eine sehr gute Unterfederung sorgen und die Wirbelsäule beim Schlaf optimal stabilisieren. Mehrzonenrahmen sind eine Kombination aus Federholz- und Tellerfederrahmen. Sie verbinden Federholzleisten mit Tellerfedern und sorgen so für einen optimalen Liegekomfort. Viele Rahmenroste gibt es auch mit verstellbaren Kopf- und/oder Fußbereichen. So kannst Du Dein Bett perfekt Deinen Schlafgewohnheiten anpassen.

Wie finde ich Meinen passenden Lattenrost?

Um den für Dich passenden Bettboden zu kaufen, solltest Du Dir zuerst Gedanken über Dein Schlafverhalten machen. Wie schläfst und ruhst du am liebsten? Generell sind Rollroste die günstigste und unkomplizierteste Option, vor allem für Bettgestelle mit geringer Einlasstiefe wie zum Beispiel bei Futonbetten. Allerdings bieten Rollroste auch keine Federung und sind dadurch keine Lösung für sensible Schläfer oder Menschen mit Rückenproblemen. Federholzrahmen sind vermutlich die beliebtesten Roste. Sie bieten Federung und eignen sich für jeden Matratzentyp. Für Menschen mit Rückenproblemen empfehlen sich die Tellerfederrahmen. Sie bieten optimale Punktelastizität und eine stabile Unterlage. Allerdings sollten sie nicht mit Federkernmatratzen verwendet werden, da die Stahlfedern in der Matratze den Federungseffekt des Rosts stören würden. Mehrzonenrahmen sind die Allroundtalente der Rahmenroste. Allerdings gilt auch hier Vorsicht bei der Verwendung von Federkernmatratzen.

Deine Vorteile bei uns

Auf yourhome.de findest Du ein breites Sortiment an Lattenrosten, passenden Matratzen und Bettgestellen. Lasse Dich inspirieren und stöbere bequem von zu Hause aus in unserem Online-Shop. Bei weiteren Fragen steht Dir unsere telefonische Fachberatung stets zur Verfügung. Zusätzlich bieten wie Dir weitere Optionen wie zum Beispiel eine 24-Stunden-Lieferung, ein 30 Tage Rückgaberecht oder die Möglichkeit einer Ratenzahlung. Kaufe noch heute online Deinen günstigen, hochwertigen Lattenrost – auf yourhome.de!