Einzelsofas zum Wohlfühlen!
Von trendigen Küchensofas bis hin zu bequemen Relaxsofas und klassischen Chesterfield-Sofas – Bei uns findest Du eine schöne Auswahl an Einzelsofas. Als komfortable Allrounder fügen sich Einzelsofas perfekt in jede Umgebung ein – Lass Dich verzaubern!

Das Einzelsofa – große Auswahl in starken Designs

  1. Das Einzelsofa – diese Varianten gibt‘s
  2. Ein Sofa, Tausend Möglichkeiten
  3. Ideal bei Tag und Nacht: Das Einzelsofa mit Schlaffunktion
  4. Mehr Ausstattung für mehr Komfort
  5. Welcher Bezug eignet sich für ein Einzelsofa?
  6. Die richtige Federung für maximalen Komfort
  7. Wie groß sollte Deine Einzelcouch sein?

Folgende Varianten des Einzelsofas gibt es

Das Einzelsofa ist ein klassisches Sofa, welches über zwei, zweieinhalb, drei oder vier Sitzplätze verfügt. Die Sitzfläche ist durchgehend und gerade, es gibt eine durchgehende Lehne und in der Regel befinden sich als Abschluss an den Seiten Armlehnen. Das unterscheidet die Einzelcouch von einem Ecksofa. Einzelsofas gibt es mit und ohne Armlehnen, als Relaxsofa mit verstellbaren Arm- und Rückenlehnen oder als Schlafcouch in verschiedenen Designs und Farben. Bei yourhome.de findest Du viele Modelle in verschiedenen Größen. So kannst Du Dir genau die Sitzgruppe abseits der traditionellen Kombination aus 3er-Sofa, 2er-Sofa und Sessel zusammenstellen, die zu Deinen Bedürfnissen und Deinem Wohnraum passt.

Elegantes Einzelsofa in skandinavischem Look

Ein Sofa, Tausend Möglichkeiten

Nichts ist flexibler als ein Einzelsofa. Du kannst ein Einzelsofa allein aufstellen und es so in den Mittelpunkt des Raumes rücken. Das gelingt beispielsweise mit einem großzügig gestalteten Big Sofa, dass durch seine übergroßen Abmessungen besonders luxuriös aussieht. Eine Einzelcouch in Übergröße wirkt wie ein klassischer Zweisitzer, tatsächlich finden je nach Breite aber drei bis vier Personen ausreichend Platz. Je nachdem wie viele Sitzplätze Du benötigst und wie groß das Wohnzimmer ist, kannst Du auch mehrere Einzelsofas zu einer maßgeschneiderten Sitzgruppe kombinieren.

Es muss nicht immer die typische Zusammenstellung aus einem 2er- und 3er-Sofa und einem Sessel sein. Platziere zwei Zweisitzer oder zwei Dreisitzer gegenüber oder über Eck stehend. Natürlich ist auch ein Einzelsofa als Zweisitzer und ein passendes Modell aus der gleichen Serie als Dreisitzer möglich. Sehr schick und praktisch dazu ist ein Ensemble aus einem Einzelsofa und einem oder mehreren Hockern im gleichen Design. Die Hocker dienen mal als bequeme Fußstütze, mal als zusätzliche Sitzgelegenheit. Selbstverständlich ist auch die Kombination aus einer Einzelcouch und einem Sessel möglich, wenn die gewählte Möbelserie die Möglichkeit bietet.

Gemütlich speisen mit dem Küchensofa

Die gemütliche Wohnküche liegt im Trend. Als Mittelpunkt des Familienlebens ist die wohnliche Küche wieder im Kommen. Auch bei offenen Küchen, die in den Ess- und Wohnbereich übergehen, setzen immer mehr Menschen auf eine einladende Atmosphäre, die zum Verweilen am Esstisch einlädt. Die perfekte Lösung ist hier das Tischsofa, auch als Küchensofa bekannt. Ein Tischsofa bietet Platz für zwei oder drei Personen und ist in der Sitzhöhe auf die Höhe des Esstischs abgestimmt. Es lässt sich mit Stühlen und Bänken kombinieren und sorgt dafür, dass Du auch nach dem Essen noch gerne in gemütlicher Runde sitzen bleibst. Achte bei der Auswahl eines Einzelsofas als Tischsofa darauf, dass die Sitzhöhe der Couch zur Höhe des Tisches und der Stühle passt.

Modernes Tisch- oder Küchensofa

Ideal bei Tag und Nacht: Das Einzelsofa mit Schlaffunktion

Viele Sofa-Modelle sind auf Wunsch auch mit Schlaffunktion erhältlich oder bereits als Schlafsofa konzipiert. Ein Einzelsofa mit Schlaffunktion verwandelt sich im Handumdrehen in eine Liegefläche, die für ein bis zwei Personen Raum bietet. Eine Einzelcouch mit Schlaffunktion ist je nach Modell auch mit einem geräumigen Bettkasten erhältlich. Damit erhältst Du entweder zusätzlichen Stauraum oder es ist gleich Platz für das Bettzeug vorhanden.

Bei der Auswahl einer Einzelcouch mit Schlaffunktion ist es wichtig, vorher zu wissen, wie oft das Sofa als Bett dienen soll. In einem WG-Zimmer, in einer Einzimmerwohnung oder im Jungendzimmer kann eine Einzelcouch mit Schlaffunktion ein Bett komplett ersetzen. Am Tag wirkt der Raum wohnlich und in der Nacht dient die Couch als Schlafstätte. Je öfter das Sofa als Bett genutzt wird, desto hochwertiger sollte die Polsterung sein. Robuster Kaltschaum oder ein stabilisierender Federkern bieten sich in diesem Fall an.

Einzelsofa mit Schlaffunktion

Mehr Ausstattung für mehr Komfort

Ein Sofa muss kein starres Möbelstück sein. Verstellbare Arm- und Rückenlehnen sowie Sitzflächen oder Sofas mit Komfortfunktion passen sich Deinen Bedürfnissen optimal an. So findest du immer die passende Sitzposition – mal aufrecht, mal gemütlich sitzend zum Lesen oder gar liegend beim Fernsehen. Entscheidest Du Dich für ein Einzelsofa mit LED-Beleuchtung, kommt echtes Kino-Feeling auf, wobei die LED-Streifen für eine indirekte, blendfreie Beleuchtung sorgen.

Einzelsofa mit integrierter LED-Beleuchtung

Welcher Bezug eignet sich für ein Einzelsofa?

Die Auswahl der Bezüge für Einzelsofas ist riesig. Du hast die Wahl zwischen Bezügen aus innovativen Kunstfasern, Naturfasern wie Baumwolle, Leinen oder Wolle, verschiedenen Mischgeweben, Leder und Kunstleder in verschiedenen Ausführungen sowie in einfarbigen oder gemusterten Varianten. Jedes Bezugsmaterial hat Stärken und Schwächen – die folgende Tabelle verschafft Dir einen Überblick.

Material Lebensdauer Vorteile Nachteile
Leder
Glattleder sehr hoch robust und pflegeleicht, Flecken einfach abwischen kühl im Griff, kratzempfindlich
Rauleder hoch angenehm weich und warm regelmäßige fachgerechte Lederpflege notwendig
Kunstleder sehr hoch robust und pflegeleicht, einfach mit einem feuchtem Tuch reinigen nicht atmungsaktiv, sehr glatt
Naturfaser
Wolle mittel temperaturausgleichend und weich Flecken müssen direkt entfernt werden
Baumwolle mittel weich und anschmiegsam empfindlich gegen Verschmutzung
Kapok mittel wasserabweisend und pflegeleicht höhere Staubbelastung
Leinen mittel leichter Glanz, ideal zum Landhausstil Flecken müssen sofort fachgerecht entfernt werden
Kunstfaser
Viskose mittel pflegeleicht wenig elastisch
Mikrofaser hoch pflegeleicht und lichtbeständig Tierhaare schwer zu entfernen
Mischfaser mittel bis hoch pflegeleicht Flecken je nach Qualität schwer zu entfernen

Die richtige Federung für maximalen Komfort

Über den Sitzkomfort und die Lebensdauer von Einzelsofas entscheidet das Innenleben. Nur mit einer hochwertigen Polsterung behält das Sitzmöbel seine Form und es entstehen keine Kuhlen. Die Basis für die Polsterung bildet der Unterbau, der entweder aus Wellenfedern oder gespannten Gurten bestehen sollte. Darüber kommt die eigentliche Polsterung. Hier bietet sich ein umschäumter Federkern an, der einerseits angenehm nachgiebig ist und andererseits ausreichend Halt bietet. Eine Alternative zur klassischen Polsterung mit Federkern bietet moderner Kaltschaum.

Damit die Schaumpolsterung der Belastung lange standhält, sollte das Material eine hohe Dichte aufweisen. Polsterschaum für Sitzflächen bringt es pro Kubikmeter auf ein Gewicht von 35 kg und mehr. Ein schweres Einzelsofa ist nicht leicht zu transportieren, aber die Mühe zahlt sich aus. Das hohe Eigengewicht spricht für hochwertige Materialien in ausreichender Stärke.

Wie groß sollte Deine Einzelcouch sein?

Drei Faktoren bestimmen, wie groß Dein neues Einzelsofa sein sollte. Das sind:

  • Die Anzahl der Sitzplätze: Experten rechnen mit mindestens 60 cm Sitzbreite pro Person. Das bedeutet, ein Zweiersofa ist immer mindestens 120 cm plus die Breite der Armlehnen groß. Bei einem Dreisitzer sind es 180 cm plus Lehnenbreite. Mehr Platz pro Gast darf natürlich immer sein. Entweder Du kaufst ein Einzelsofa in der passenden Größe oder kombinierst mehrere Sofas zu einer Sitzgruppe, die genügend Platz für Deine Familie und Deine Gäste bietet.
  • Die Wohnraumgröße: Natürlich solltest Du vorher ausmessen, wie viel Stellplatz eine Einzelcouch oder mehrere Einzelsofas bei Dir einnehmen können. Bedenke, dass Sofagarnituren auf Bildern und in der Ausstellung von Möbelhäusern kleiner wirken als in Deiner Wohnung.
  • Treppenhaus, Flur und Türbreite: Das Einzelsofa muss nicht nur in Dein Wohnzimmer passen, es muss auch dorthin gelangen können. Deshalb miss den Transportweg Deiner neuen Möbel aus, um sicherzustellen, dass das Sofa durch alle Engstellen und um alle Kurven passt.
Die Produkte in der Kategorie Einzelsofas wurden von 6086 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.