15% Frühlingsrabatt sichern - Hier einlösen >
Essgruppen(225)

Essgruppen: Geschmackvolle Einrichtung für modernes Wohnen

Eine Essgruppe ist ein Ensemble aus Esstisch und Sitzgelegenheiten. In vielen Haushalten ist sie der Mittelpunkt des Zusammenlebens und befindet sich in großen Küchen, in separaten Esszimmern oder – bei modernen Grundrissen – im Wohnzimmer.

Der Paketpreis für die Komplettlösung Essgruppe bietet oft attraktive Kostenvorteile im Vergleich zum Erwerb von einzelnen Tischen, Stühlen und Bänken. Der Kauf einer solchen Kombination erspart die Auswahl einzelner Möbelstücke. Außerdem sind die Möbel einer Essgruppe in Form, Farbe und Funktion perfekt aufeinander abgestimmt.

  1. Vorteile einer Essgruppe
  2. Bänke oder Stühle?
  3. Bezug: Wenn ja, welcher?
  4. Das Untergestell von Tisch und Stuhl
  5. Einrichtungstipps für Essgruppen
  6. Lieferzeiten
  7. Fazit

1. Vorteile einer Essgruppe

Das Hauptargument für die Anschaffung einer Essgruppe ist, dass es sich im aufrechten Sitzen mit einem normal hohen Tisch besser speisen lässt als auf für diesen Zweck zu weichen und zu tiefen Sesselgarnituren. Eine Essgruppe lässt sich zudem leichter reinigen.

Das Ensemble aus Esstisch und passenden Sitzmöbeln bildet eine geschlossene Einheit mit multifunktionellem Charakter. Sitz- und Tischhöhe sind optimal aufeinander abgestimmt. Das Design der Gruppe ist stimmig. Hier kann gegessen, debattiert, gelesen und gearbeitet werden.

Zum Teil sind Schubkästen für Besteck und andere Utensilien unter der Tischplatte integriert. Traditionelle Essgruppen mit Truhenbank bieten viel Stauraum für Tischdecken, Sitzkissen und andere nützliche Accessoires. Bei anderen erfüllt diesen Zweck ein separater Beistellschrank.

2. Bänke oder Stühle?

Die Frage, ob sich eine Esszimmergarnitur mit Bänken oder Stühlen eher empfiehlt, entscheidet sich am individuellen Geschmack und den bevorzugten Sitzgewohnheiten. Auf freistehenden Bänken muss die eigene Rückenmuskulatur die Stützfunktion übernehmen. Vielen Menschen ist bei langem Sitzen eine Rückenlehne lieber. Bei Stühlen ist die Anzahl der Sitzplätze fest vorgegeben, auf einer Bank kann näher zusammengerückt werden, wenn spontan ein Gast mehr hinzukommt.

Für die Rückenlehne gibt es auch Hybridlösungen: Entweder wird eine freistehende Bank direkt an eine Wand zum Anlehnen gestellt oder aber man entscheidet sich für ein rustikales Modell mit integrierter Rückenlehne und lockert das Ambiente durch einzelne Stühle auf. Niedrige oder nur angedeutete Rückenlehnen kommen bei Bänken außerdem als Kompromiss infrage.

Eine moderne Lösung.

3. Bezug: Wenn ja, welcher?

Ein fester Bezug dient der Polsterung von Sitzmöbeln. Unter der Oberfläche befinden sich Schaumstoffelemente, die in ihrer Form und Funktion genau an das Sitzmöbel angepasst werden. Deswegen empfiehlt sich der Kauf von Essgruppen mit direkt integriertem Bezug. Als Material kommen infrage:

  • Kunstleder: Es wirkt elegant und zeitlos.
  • Polyester: Dies ist ein sehr vielseitiges Material mit industriell-optimierten Eigenschaften.
  • Stoff: Er wird zum Teil nur in Kissengröße aufgespannt und gilt als robust.

Essgruppen ohne mitgelieferte Bezüge werden häufig individuell mit Textilien bestückt. Diese Option hat den Vorteil, dass Du den Stil im Nachhinein erheblich verändern kannst. Du kannst ihn zum Beispiel der Saison oder Deinen neu gefundenen Vorlieben anpassen.

4. Das Untergestell von Tisch und Stuhl

Design

Klassisch stehen Tisch und Stühle auf vier Beinen. Diese Konstruktion verteilt die Masse gleichmäßig und der Fußboden darunter kann einfach gereinigt werden. Mitunter befinden sich zwischen den vier Beinen weitere Querstreben, die für zusätzliche Belastbarkeit sorgen. Ein solcher Stuhl wird nur über die Polsterung gefedert, der Tisch steht stabil.

Anders verhält es sich bei den sogenannten Swinger-Stühlen. Hier führen nur zwei Streben an der Vorderseite zum Boden und laufen am Boden in U-Form unter der Sitzfläche aus. Der Bereich zwischen der Schnittstelle von Sitzfläche und Rückenlehne bleibt frei und kann leicht schwingen beziehungsweise federn. Deswegen nennt man solche Stühle auch Freischwinger.

Abstraktere Designs stellen Tische oder Stühle auf gekreuzte Beine, haben nur eine große Mittelsäule für den Stand, verlagern den Beginn der Beine von den Ecken mehr zur Plattformmitte und führen sie anschließend nach außen oder verfügen über zwei Plattformen, die durch horizontale Streben verbunden werden. Auch diese Modelle sind weitreichend erprobt und stehen kippsicher.

Sie mögen es abstrakter?

Eine Sonderform im Design sind Hochmöbel. Hier sind die Stühle oder Hocker dem hohen Tisch angepasst und dieser Bar-Charakter hebt sich optisch von der sonstigen Einrichtung ab.

Schlicht, ein wenig rustikal und doch funktionell.

Material

Holz ist natürlich und zeitlos. Der Rattan-Stil wirkt mit seinen geflochtenen Korbstühlen besonders naturverbunden. Massivholzmöbel sind schwer, aber auch überaus robust.

Metall hat entweder industriellen Charme oder eine edle Optik mit Edelstahl- beziehungsweise Chrom-Überzug. In jedem Fall ist Metall sehr stabil.

Kunststoff ist äußerst formbar und wird gern zur Herstellung von Sitzschalen aus einem Guss verwendet. Meistens sind die fertigen Stühle mit Polsterungen bespannt, sodass man den Plastikwerkstoff gar nicht sieht.

5. Einrichtungstipps für Essgruppen

Die Essgruppe zum Mittelpunkt küren

Durch ihre Funktion steht die Sitzgruppe mit Tisch ohnehin im Zentrum des Zusammenlebens. Dieser Aspekt lässt sich optisch unterstreichen, indem man die Tischgruppe zum Beispiel auf einem eigenen Teppich positioniert. In Räumen mit mehreren Funktionen kann eine Abgrenzung des Essbereichs durch Raum-Trenner wie Paravents, Beistellschränke oder große Pflanzen gelingen.

Ein separater Ort zum Essen hat klare Vorteile.

Dekoration

Dekorative Elemente wie Tischdecken, Kerzen oder Obstschalen auf dem Tisch haben eine anziehende Kraft. Platzdeckchen setzen farbliche Akzente. Eine Essgruppe in außergewöhnlicher Farbe wie Petrol oder Flieder sollte nur dezent mit Dekorationen versehen werden, um nicht überladen zu wirken.

Anzahl der Sitzplätze

Die Anzahl der Sitzplätze bestimmt sich nach der regulären Haushaltsgröße. Wenn häufig Gäste kommen, sollten es besser noch ein paar Stühle mehr sein. Meistens umfassen Essgruppen zwei, vier oder sechs Stühle.

Tischform/ Tischgröße

An geraden Tischkanten lässt es sich besser essen oder arbeiten. Runde Tische hingegen überzeugen durch ihre herausstechende Optik.

Als Platzbedarf gelten für Esstische 70 x 40 cm pro Person. Außerdem sollten in der Mitte noch einige Utensilien wie Töpfe oder Gewürzstreuer hinpassen. Um die Essgruppe muss ausreichend Bewegungsfläche eingeplant werden, sodass alle Sitzenden die Tafel verlassen können, ohne dass andere von ihren Plätzen aufstehen müssen.

Einige Esstischmodelle sind ausziehbar. Das erweist sich insbesondere dann als praktisch, wenn nur gelegentlich viele Personen Platz finden sollen. Klapptische warten platzsparend auf ihren großen Auftritt zur Weihnachtsfeier, zum Geburtstag oder zu sonstigen Jubiläen.

6. Lieferzeiten

Expresslieferung binnen 24 Stunden

Die Gäste haben sich schon morgen zur Einzugsfeier angekündigt, nun muss es ganz schnell gehen? Die Expresslieferung ist Deine Rettung. Wähle im Filter "24-Stunden-Lieferung" und entscheide Dich für eine der angebotenen Express-Essgruppen. Am besten bestellst Du gleich den Aufbauservice mit dazu.

Standardlieferung

Mit der Standardlieferung kommt die Essgruppe normalerweise in 2-3 Werktagen zu Dir.

Längere Lieferzeiten

Manche Möbel benötigen etwas länger – zum Teil, weil Sie speziell für Dich angefertigt werden.

7. Fazit

Die Essgruppe feiert ihr Revival. Sowohl im Eigenheim als auch in der Studenten-WG erfüllen sich Menschen die Sehnsucht nach einem solchen Ort der Zusammenkunft. Durch die Wahl eines festen Ensembles an Tisch und Sitzgelegenheiten entfällt die Suche nach Einzelmöbeln und die Essgruppe lädt als eine Einheit zum Verweilen ein. Aus einer Vielzahl von Formen und Materialien findet sich für jeden Geschmack etwas Passendes. Lass Dich inspirieren und bestelle noch heute!

Die Produkte in der Kategorie Essgruppen wurden von 4854 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.