Black & White

    Der Schwarz-Weiß-Look ist und bleibt ein Interior-Trend ohne den wir nicht können! Zeitlos und vielseitig zeigt sich das Zusammenspiel der beiden Nicht-Farben und verschafft unserem Zuhause eine Extraportion Eleganz. Wir verraten Dir, wie Du den Yin und Yang-Style in Deiner Wohnung umsetzt.  

    Bewusste Akzente

    Nichts ist so langweilig und gleichzeitig so aufregend wie eine weiße Wand. Ein heller, cleaner Raum bildet die perfekte Basis auf deren Grundlage sich unendliche Möglichkeiten bieten, um ein stylisches Wohnkonzept zu entwickeln. Wie auf einer weißen Leinwand kannst Du bewusst wenige kontrastreiche Akzente setzen oder mit bunten Farbtupfern für Eyecatcher sorgen. Besonders in Kombination mit weißen Möbelstücken und hellen Wohnaccessoires kreierst Du eine puristische Umgebung mit hohem Wohlfühl-Faktor. Klarheit und Balance bestimmen den Raum. Schwarzgerahmte Kunstdrucke lassen sich auf dem weißgestrichenen Untergrund perfekt in Szene setzen. In der farblosen Umgebung wirken vereinzelte Grünpflanzen besonders frisch und sorgen mit Leichtigkeit für einen lebendigen Hingucker.  

    Farbe bekennen

    Drehen wir den Spieß mal um: Statt im klassischen Weiß, erstrahlen die Wände in zarten Pastelltönen und die Möbel bieten die monochrome Komponente. Die lieblichen Farben erhalten in Konstellation mit dem eleganten Schwarz und dem cleanen Weiß ein Coolness-Upgrade. Mit stylischen Aufbewahrungsboxen im minimalistischen Look gehst Du noch einen Schritt weiter und verleihst Deinem Wohnkonzept einen extravaganten Touch. Allein die Muster von Korb & Co sind ein effektvoller Blickfang.  

    In the Mix

    Denn Schwarz und Weiß sind prädestiniert für einen gelungenen Muster-Mix. Ob Streifen, Karos oder geschwungene Formen – der puristische Farbkontrast passt immer und lässt sich perfekt miteinander kombinieren. Zusätzliche Abwechslung kreierst Du durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien und Texturen: Ein flauschiger Teppich, grob strukturierte Kissen, eine glatte Vliestapete. Keine Angst vor großflächigen Mustern, beispielsweise an der Wand. Besonders kleine Räume profitieren von dem Einsatz einer Statement-Tapete mit auffälliger Musterung. Wie war das? Streifen machen schlank! Die Streifen der Tapete verlängern optisch die Wände und lassen den Raum größer erscheinen.