Das große Spülen – Es ist 'No Dirty Dishes Day'!


    Ran an die Teller! Am 18. Mai ist
    Kein-Schmutziges-Geschirr-Tag. Wir verraten Dir, mit welchen Tricks Spülen wirklich Spaß machen kann.

    Das dreckige Geschirr stapelt sich in der Spüle und Du musst  das Messer erst abspülen, bevor Du es benutzen kannst? Kennen wir. Dabei ist das Chaos schneller beseitigt als du denkst. Anschließend erstrahlt Deine Küche in neuem Glanz und schenkt Dir ein richtig gutes Gefühl. Und sind wir mal ehrlich – der Abwasch geht viel einfacher von der Hand, wenn die Menge des schmutzigen Geschirrs noch überschaubar ist.  

    Let’s do the dishes

    Mit Musik macht alles viel mehr Spaß! Also schmeiß die Boombox an und verpass Deinem Abwasch den richtigen Soundtrack. Tanzen und Mitsingen absolut erlaubt! Du hast regelmäßig keine Lust auf den Abwasch oder andere Haushaltsarbeiten? Tricks Dich aus und erlaube Dir das Hören von Podcasts und Hörbüchern nur beim Putzen. Dir wirst merken, wie schnell Du die lästigen Aufgaben des Alltags mit etwas Positivem verbindest und es kaum abwarten kannst, wieder die Spülbürste zu schwingen.



    Wenn es trotzdem schneller gehen soll, 
    erspart Dir ein Abtropfgestell einen Arbeitsschritt und damit wertvolle Zeit. Gläser solltest Du aber trotzdem lieber mit einem Mikrofasertuch abtrocknen und polieren, um Flecken zu vermeiden. Leg los und genieß Deinen Tag – ganz ohne dreckiges Geschirr!