DIY: Tipi für Deinen Vierbeiner

    Deine kleine Fellnase liebt es, sich zu verstecken und einzukuscheln? Dann ist dieses DIY genau das richtige für Dich: Wir zeigen Dir, wie Du das perfekte Tipi für Deinen Vierbeiner bauen kannst, das nicht nur als Schmuckstück im Wohnzimmer so richtig etwas hermacht, sondern auch auf dem Balkon oder im Garten toll aussieht und einen idealen Rückzugsort bei diesen heißen Temperaturen bietet.

    DAS BRAUCHST DU DAFÜR:

    1. Besenstiel
    2. Zollstock
    3. Holzbohrer (ca. 8 mm)
    4. Laubsäge
    5. Paketschnur 
    6. Stoff
    7. Schere
    8. Nähmaschine und Nadeln
    Im ersten Schritt sägst Du den Besenstiel in drei gleich lange Teile. An einem Ende jedes Stieles bohrst Du ein Loch, an dem anderen Ende sägst Du eine Kerbe und knotest dort die Paketschnur entlang der Kerbe um die Stile, sodass diese nicht mehr verrutschen können.

    Nun zeichnest Du mit Hilfe des Zollstockes das Stoffmuster ein und schneidest den Stoff entsprechend zu. Stecke die Stoffteile mit Nadeln ab...

    ...nd nähe die zusammengesteckten Teile aneinander. Schneide die im Tipi entstandene Spitze ab und nähe noch drei kleine Paketschnur-Schlaufen an die nun entstandene Öffnung.

    Ziehe den Stoff über das Gestell und hänge je eine Paketschnurschlaufe über einen Stiel.

    Und fertig ist das Tipi für Deinen tierischen Freund. Wir hoffen, dass sich Dein Vierbeiner hier so richtig wohlfühlt und er viele kuschelige Stunden in seiner neuen Ruheoase verbringen wird!

    Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren: