null Gönn Dir eine Erfrischung mit unseren cremigen Rezepten!

    Gönn Dir eine Erfrischung mit unseren cremigen Rezepten!

    Lust auf easy Kaffee-Kreationen und cremiges Pistazien-Eis? Hier bist Du richtig! Wir zeigen, wie Du Dir schnell und einfach leckeres Eis selber machen kannst. 

    Ice Cream mit leckerem Kaffeegeschmack!
    Ice Cream mit leckerem Kaffeegeschmack!

    But first, Coffee

    Kaffee oder Eis? Harte Entscheidung, die Du glücklicherweise nicht treffen musst. Denn diese Leckerei vereint beide Leidenschaften in einer. Dich trennen nur noch etwa 60 Minuten von Deiner selbstgemachten Eiscreme mit dem gewissen Etwas. Alles, was Du dafür brauchst, ist eine Eismaschine und wenige Zutaten.

    Diese hier, um genau zu sein:  

    300 ml Milch
    100 g Zucker
    200 ml Sahne
    ½ Teelöffel Vanillezucker
    8 g Kaffeepulver
    3 g Kakaopulver
    1 Eigelb

    Let’s get into the details:

    1.  Erhitze Milch in einem Topf und löse unter ständigem Rühren Zucker darin auf. Nun kommt schon unser Lieblings-Wachmacher ins Spiel: Gib einen gehäuften Löffel Kaffeepulver und ein wenig Kakaopulver hinzu. Verrühre alles miteinander und lass die duftende Mischung abkühlen.

    2. Als nächstes schlägst Du das Eigelb schaumig und rührst etwas Vanillezucker darunter. Anschließend vorsichtig die Milch-Kaffee-Mischung unterheben bis eine einheitliche Masse entsteht.

    3.  Danach nur noch alles in die Eismaschine geben und Dich in Geduld üben. Nach etwa 40 Minuten ist das Eis servierfertig. Als weiteres i-Tüpfelchen kannst Du Deine kalte Leckerei mit Schokosplittern oder zerbröselten Cookies toppen.


    Pistazien-Eis

    Für ein cremiges Pistazien-Eis brauchst Du vor allem eines: 300 g ungesalzene, geröstete Pistazien. Die Challenge hierbei ist, sie von der Schale zu befreien, ohne dabei zu viele zu vernaschen. Die übrig geblieben Pistazien kommen zusammen mit 200 g Crème fraîche, 150 g Sahne, 300 ml Milch, 6 EL Zucker und 1 EL Vanillezucker in einen Mixer. Die fein pürierte Masse wandert anschließend in die Eismaschine und kurze Zeit später in Deinen Mund. Yum!  

    And again, some Coffee

    Für dieses kalorienarme und schnelle Rezept haben wir „Eiskaffee“ wörtlich genommen und Kaffee einfach eingefroren: Du füllst erkalteten Kaffee in einen Eiswürfelbehälter und stellst den über Nacht in den Freezer. Beim Servieren füllst Du Dein Glas bis oben mit den Kaffee-Eiswürfeln und gießt einfach kalte Milch dazu. Fertig ist der Eis-Kaffee! Danach heißt es nur noch: Genießen! 

    erfrischender Eiskaffee
    erfrischender Eiskaffee