Homestories: Ballerina

    Eine zarte Erscheinung, Ehrgeiz und geballte Weiblichkeit – eine Ballerina lebt für Ihren Beruf und das spiegelt sich auch in Ihrem Zuhause wider. Wie eine Primaballerina lebt und worauf Sie in Ihren vier Wänden besonders viel Wert legt, verraten wir in der Homestory.  

    Tanzen ist Liebe

    Als leidenschaftliche Tänzerin braucht sie genügend Platz zum Üben – auch zu Hause. So nutzt sie das Fensterbrett als Stange, probt im Wohnzimmer die Figuren und absolviert ihre täglichen Dehnübungen in der Küche. Dezente, helle Farben öffnen den Raum und lassen ihn größer erscheinen. Vereinzelte Erinnerungsstücke, stilvolle Kunstdrucke und bezaubernd feminine Accessoires bringen ihre romantische Ader zum Vorschein. Sie liebt die schönen Dinge. Ein Blumenstrauß auf dem Esstisch gehört also unbedingt dazu. 

    1. Die Pause zwischen den Einheiten 2. Ein Freigeist braucht Platz 3. Home affaire Boston-Farn 4. Bild Ballerina

    Zeit für Entspannung    

    Nach einer anstrengenden Trainingseinheit streift sie die Ballettschuhe ab und nimmt sich Zeit zum Relaxen. Das Wohnkonzept der Ballerina ist vom französischen Flair vergangener Zeiten inspiriert. Ein pudriger Roséton durchzieht die Wohnung und erinnert damit an den Charme eines romantischen Boudoirs. Mit dem komfortablen Daybed holt sich die Ballerina die Chaiselongue in die Moderne. In einem Bett mit Himmel und in weiche Baumwoll-Bettwäsche mit floralem Print gekuschelt, sinkt sie in den wohlverdienten Schlaf.  


    Gesunder Lifestyle

    Disziplin gehört zu ihrem Leben – nicht nur im Trainingssaal, sondern auch, was die Ernährung angeht. Um den gesunden Lifestyle ganz easy durchzuhalten, hat sie sich smarte Küchenhelfer zugelegt. Mit dem Dampfgarer bereitet sie vitaminschonend und super einfach ganze Gerichte zu – ohne Zeitaufwand und das sogar für mehrere Personen, wenn Freunde zu Gast sind. Das Gemüse bleibt knackig, Fisch und Fleisch werden ohne viel Aufwand saftig. Den Morgen startet sie mit einem leckeren Smoothie. Nicht wegzudenken beim harten Trainingsplan: die Wasserflasche. Damit keine Langeweile aufkommt, peppt sie ihr Wasser mit Minzblättern, Gurken- oder Zitronenscheiben auf.  

    Die Tänzerin lebt ein diszipliniertes Leben und weiß genau, worauf es ankommt: auf ein Zuhause, in dem sie sich absolut wohl fühlt. Davon lassen wir uns gern inspirieren. Prima, Ballerina!  

    1. Die Erfrischung nach dem Training 2. smeg Standmixer 3. Smeg Zitruspresse