Lovelist: Geschwungene Formen

    Jetzt geht’s rund. Kreise, Ovale und Ellipsen erleben im Interior-Bereich ein beeindruckendes Comeback. Als echte Wohltat fürs Auge sorgen die organischen Formen für Geborgenheit und Wohlbefinden. Zeit, dass wir die abgerundeten Designs einmal genauer unter die Lupe nehmen.

    Zeitlose Klassiker wie der Freischwinger machen es vor: Die sanften Linien und geschwungenen Formen des Schwingsessels wirken einladend und strahlen Leichtigkeit und Gemütlichkeit aus. Das kommt nicht von ungefähr: Psychologisch gesehen fördern runde Formen unser Harmonieempfinden. Schließlich bergen abgerundete und gewölbte Formen keine Gefahren und wecken eher liebevolle Assoziationen. Die positiven Schwingungen runder Formen sind nicht zu unterschätzen, das wusste schon die Jahrtausende alte, chinesische Harmonielehre Feng-Shui: Ecken und Kanten dürfen sein, wenn hier und da ein paar runde Formen für Ausgleich sorgen. 

    In der Verwendung von natürlicher Materialien, wie beispielsweise Naturfasern oder massivem Holz, potenziert sich das Gefühl der Ausgeglichenheit. Der Couchtisch aus recycelten Akazienbaumscheiben ist daher das perfekte Zusammenspiel aus harmonischen Formen und Naturmaterialien. Hast Du den Dreh schon raus?