Schnelle und leckere Picknick-Snacks

Ja, die Sonne ist zu dieser Jahreszeit unser stetiger Begleiter und verschafft uns längere Tage und kürzere Nächte. Also was fängt man damit am Besten an? Natürlich verbringt man diese Zeit gerne mit seinen Liebsten in geselliger Runde. Nach einem grauen und tristen Winter lässt man es sich nun wieder gut gehen und genießt das Leben mit jedem Atemzug.

Endlich wieder draußen sitzen und das ganz ohne zu frieren. Und deshalb ist es auch wieder soweit, die Picknick-Körbe zu füllen. Also Decke, Kissen, gesundes Fingerfood und Klappmatratze eingepackt und ab in den Park!

1. In geselliger Runde macht das Schlemmen aus dem Korb umso mehr Spaß! 2. Home affaire Picknickkorb für 4 Personen

Aber welche leckeren Snacks lassen sich dafür einfach, schnell und unkompliziert zubereiten? Auf jeden Fall solltest du dich lieber für einen Nudelsalat, anstatt einem Blattsalat entscheiden – denn dieser wird schnell welk, wenn er zu lange im Warmen ist. Zum Dippen empfehlen wir dir Brot oder Baguette, je nach Geschmack eben! Aber was wird gedippt? Hummus sollte definitiv mit dabei sein, denn … Spannung steigt … es schmeckt einfach unglaublich köstlich, mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen! Hier kannst du dir natürlich noch aussuchen, ob du lieber dem original Style treu bleibst oder ob pikant mit Chili dein Favorite sein soll. Und mit Avocado-Creme aka Guacamole vervollständigst du dein Dip-Repertoire. Natürlich dürfen dazu klein geschnittene Gemüsestifte nicht fehlen, also beispielsweise aus Paprika, Gurke und Karotte. Zu guter Letzt noch Wasser, Wein und einen leckeren Saft mit in den Korb und schon bist du ready für deinen Picknick-Tag!

Damit du deine Leckereien, wie z.B. den Nudelsalat, auch gut verstauen kannst, gibt es von WMF die Salat-to-go Box. Dazu noch das STONELINE Salatbesteck, damit du auch alles gerecht auf die mitgebrachten Teller verteilen kannst. Mit Kissen, stylischer Decke oder einer super bequemen Outdoor-Klappmatratze lenkst du dein Picknick-Ambiente nochmal in eine ganz neue Richtung – next Level in Sachen Gemütlichkeit eben!

Jetzt fehlt nur noch das ultimative Hummus-Rezept, um den Tag mit dem perfekten Genuss zu verschönern!

Was du brauchst?

1 Dose Kichererbsen
2 Knoblauchzehen
2 TL Olivenöl
3 TL Zitronensaft
4 TL Sesampaste (Tahini)
1 Prise Salz
½  TL Kreuzkümmel
½ TL Paprikapulver

Die Kichererbsen abtropfen lassen und das Wasser auffangen. Alle Zutaten werden einfach mit einem Pürierstab oder Standmixer zu einer weichen Masse püriert, bei Bedarf etwas von dem Abtropfwasser der Kichererbsen hinzugeben, um eine cremige Konsistenz zu erhalten. Und fertig ist der selbstgemachte Hummus – super easy!