Polsterhocker(729)

Topper: Matratzenauflage für den optimalen Schlafkomfort

Der Topper ist üblicherweise ein Bestandteil des Boxspringbetts. Diese sehr komfortable Bettform hat ihren Ursprung in den USA und in Skandinavien. Insbesondere in der skandinavischen Variante bildet der Topper als dünnere dritte Matratze die obere Schicht. Mit der richtigen Kombination der Matratzen bietet ein Boxspringbett eine außergewöhnlich bequeme Schlafunterlage. Inzwischen sind die dünnen Matratzen auch als zusätzliche Auflage in herkömmlichen Betten beliebt, sodass sich ihre Verwendung längst nicht mehr auf Boxspringbetten beschränkt. Erfahren Sie jetzt mehr!

Matratzentopper als obere Schicht eines Boxspringbetts

  1. Welche Aufgaben erfüllt der Topper?
  2. Topper aus innovativen Materialien für den gesunden Schlaf
  3. Topper aus Latex oder Schaum
  4. Passender Topper zum Bett
  5. Reinigung und Hygiene
  6. Der richtige Topper für Deine Schlafgewohnheiten
  7. Weitere wichtige Kriterien: Raum- und Körpergewicht

Welche Aufgaben erfüllt der Topper?

Der Topper stellt in einem Boxspringbett und anderen Bettformen die direkte Liegefläche dar. Seine Aufgabe besteht darin, den Liegekomfort zu verbessern. Gleichzeitig erhöht er die Liegefläche. Da diese in einem Boxspringbett durch die zwei vorhandenen Matratzen bereits sehr hoch ist, reicht eine wenige Zentimeter dünne Auflage aus. Weitere Gründe für die Verwendung sind:

  • Schutz der Matratze
  • Verbesserung der Hygiene
  • Erhöhung der Liegefläche
  • Bildung einer durchgehenden Liegefläche

Auch für die dritte Aufgabe, die ein Topper erfüllt, bedarf es nur einer geringen Stärke. Als Auflage der Matratze dient er zu deren Schutz. Die Verwendung eines Toppers trägt zudem zu einer verbesserten Hygiene bei. Er nimmt den im Schlaf entstehenden Schweiß auf, sodass dieser nicht in die Matratze gelangt. Insbesondere in Doppelbetten mit Einzelmatratzen führt die Verwendung eines Toppers darüber hinaus zu einer einheitlichen Liegefläche.

Topper aus innovativen Materialien für den gesunden Schlaf

Ebenso wie Matratzen bestehen Topper aus unterschiedlichen – meist flexiblen – Materialien. Selten sind Modelle mit stützenden Elementen wie einem Federkern. Am häufigsten Verwendung finden:

  • Latex
  • Kaltschaum
  • Visco- bzw. Memory-Schaum
  • Softschaum
  • Natürliche Fasern wie Schafwolle oder Rosshaar
  • Gelschaum

Gelschaum-Topper mit abgestepptem Bezug

Vielfach befindet sich auf der Ober- und Unterseite je eine dünne Schicht aus einer Klimafaser sowie eine Tencel-Schicht als Liegefläche. Dieses Material zeichnet sich durch seine hohe Trocken- und Nassfestigkeit aus und absorbiert daher sehr gut Feuchtigkeit. Der Topper-Kern kann darüber hinaus an den Kanten mit einem Klimaband eingefasst sein. Häufig besteht die Auflage auch ausschließlich aus dem Schaummaterial. Ein in der Regel abziehbarer und waschbarer Bezug umgibt die gesamte Matratze. Die Stärke des Toppers beträgt zwischen drei und zehn Zentimetern.

Aufgrund seiner Struktur und Zusammensetzung ist ein Topper an den Rändern etwas dünner als im mittleren Bereich. Die angegebene Stärke bezieht sich daher auf die Mitte der Matratzenauflage.

Topper aus Latex oder Schaum

Die verschiedenen Materialien zur Herstellung der Matratzen haben jeweils individuelle Eigenschaften. Latex schafft ein besonders weiches Liegegefühl und zeichnet sich durch eine hervorragende Rückstell-Elastizität aus. Matratzen aus Latex erhalten daher sehr schnell ihre ursprüngliche Form zurück. Durch seine Perforation bietet Latex zudem eine hohe Atmungsaktivität und ist ideal für Allergiker.

Kaltschaum ist flächenelastisch und passt sich daher ausgezeichnet der Körperform an. Gleichzeitig besitzt das Material ebenfalls gute Rückstelleigenschaften und nimmt bei Entlastung gleich wieder seine ursprüngliche Form an. Zudem ist Kaltschaum atmungsaktiv und leitet Feuchtigkeit sehr gut ab.

Visco- oder Memoryschaum ist ein thermoaktives Material und vor allem für Personen geeignet, die gerne warm schlafen und nicht zu starkem Schwitzen neigen.

Ein Topper aus Gelschaum vereint die positiven Eigenschaften von Kalt- und Visco-Schaum.

Passender Topper zum Bett

Damit der Topper einen guten Schlafkomfort bietet, darf er nicht verrutschen und muss auf die darunter befindliche Matratze abgestimmt sein. Aus diesem Grund findest Du Modelle in den Standard-Matratzenmaßen. Die Auflage kann bei einer Länge von 200 cm zwischen 80 und 200 cm breit sein. Im Idealfall schließt die Auflage rundherum mit den Kanten der Matratze ab.

Kaltschaum-Topper für ein französisches Bett

Um ein Verrutschen zu verhindern, sind häufig die Bezüge rutschfest gestaltet. Andere Modelle sind mit Gummizügen versehen, die Du an den Kanten der darunter befindlichen Matratzen befestigst. Bei der Auswahl solltest Du außerdem darauf achten, dass das Material von Topper und Matratzen übereinstimmt, um die richtige Festigkeit zu bieten.

Tipp: Gelschaum ist die ideale Ergänzung für Matratzen aus Kaltschaum oder Taschenfederkern. Visco-elastisches Material bietet sich als Auflage für eine härtere Matratze an.

Reinigung und Hygiene

Topper mit einem Schaumkern sind in der Regel nicht waschbar, wohl aber der Bezug. Dieser ist meist mit einem Reißverschluss versehen, sodass Du ihn einfach vom Topper abziehen kannst. Die Waschtemperatur ist auf dem Pflegeetikett angegeben. Meistens sind Matratzenbezüge bei 60 Grad in der Waschmaschine waschbar.

Tipp: Die Waschtemperatur von 60 Grad ist ideal für Bettwäsche und Matratzenbezüge. Bei dieser Temperatur lassen sich Flecken und Verunreinigungen leicht entfernen. Zudem werden mit modernen Waschmitteln Bakterien und Milben abgetötet.

Hat der Bezug einen großen Anteil an synthetischen Fasern, kann er unter Umständen nur bei 30 Grad gewaschen werden. Besteht der Topper-Bezug ausschließlich aus Baumwolle, eignet er sich auch für den Trockner. Gewebe mit Synthetikanteilen solltest Du besser an der Luft trocknen.

Der Matratzenkern selbst sollte während der Zeit ebenso wie Bettdecken und Kissen gut durchgelüftet werden. Vorteilhaft ist das Auslüften an der Sonne, da diese eine desinfizierende Wirkung hat. Im Winter tragen Außentemperaturen unter 0 Grad ebenfalls zum Absterben der Milben und Bakterien in der Matratze bei.

Der richtige Topper für Deine Schlafgewohnheiten

Menschen nehmen naturgemäß individuelle Schlafpositionen ein. Viele sind Seitenschläfer, andere schlafen auf dem Rücken oder Bauch. Mit dem richtigen Topper kannst Du Deine eigene Schlafposition unterstützen. Seitenschläfer benötigen eine nachgiebige und weiche Liegefläche. Aufgrund ihrer Liegeposition verteilt sich das Körpergewicht vorwiegend auf die Schulter und die Hüfte. Wer auf dem Bauch schläft, sollte eher einen harten Topper wählen.

Individuelle Anforderungen Topper-Material
Seitenschläfer Visco-Schaum
Rückenschläfer Naturlatex, Visco-Schaum
Bauchschläfer Kaltschaum
Unruhiger Schlaf Kaltschaum
Hohes Kälteempfinden Visco-Schaum, Kaltschaum
Starkes Wärmeempfinden Latex, Gelschaum

Ebenso wie Matratzen werden auch Topper in verschiedenen Härtegraden angeboten (meist H1 bis H5). Je höher das Körpergewicht ist, umso größer solltest Du den Härtegrad wählen.

Durchgehender Visco-Topper

Weitere wichtige Kriterien: Raum- und Körpergewicht

Neben dem Härtegrad trägt das Raumgewicht eines Toppers zum richtigen Schlafkomfort bei. Da Topper in der Regel aus Schaummaterialien oder Latex bestehen, solltest Du beim Kauf auch diesen Aspekt beachten. Das Raumgewicht gibt an, wie dicht das Material ist, und zwar in der Einheit Kilogramm pro Kubikmeter. Dem Wert gehen in der Matratzen-Beschreibung die Buchstaben RG voraus.

Das Raumgewicht ist vor allem ein wichtiges Maß für die Rückstell-Elastizität. Eine Matratzenauflage mit einem hohen Raumgewicht erreicht nach der belastungsbedingten Verformung sehr schnell ihre ursprüngliche Form. Die Qualität einer Matratze hängt daher entscheidend vom Raumgewicht ab. Eine hochwertige Kaltschaummatratze sollte ein Raumgewicht von mindestens 30 haben. Das Raumgewicht von Visco-Schaummatratzen beträgt im Idealfall 45 oder 55.

Topper für runde Betten

Entdecke jetzt online in der großen Auswahl an Toppern das passende Modell für Deinen optimalen Schlafkomfort!

Die Produkte in der Kategorie Polsterhocker wurden von 4848 Kunden durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.